#Sonderfolge: Corona Hilfsprogramme – Nicht zurückzahlbare Zuschüsse

26:38
 
Teilen
 

Manage episode 284756662 series 2784505
Von Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg mit seiner Landeskampagne Start-up BW entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister- Kraut, Ingo Egel (L-Bank), Alexander Sebestény (Bürgschaftsbank), Arndt Upfold (Wirtschaftsministerium), Lukas Möller (DeliBurgers) und Timm Czarnecki (BRC Solar GmbH) sprechen über Corona Hilfsprogramme.

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie haben sowohl etablierte Unternehmen als auch Start-ups mit voller Wucht getroffen. In dieser Folge geht es um Hilfsprogramme, mit denen das Land junge Unternehmen und Start-ups unterstützt hat bzw. immer noch unterstützt. Virtuell zu Gast ist Ministerin Dr. Hoffmeister-Kraut, aber auch die beiden Banker aus den Finanzierungsfolgen und der Pre-Seed Experte Arndt Upfold vom Wirtschaftsministerium kommen zu Wort. Das Start-up BRC Solar GmbH und ein Gründer aus der Gastronomie – Geschäftsführer von DeliBurgers berichten uns, welche Hilfeleistungen sie in Anspruch genommen haben, wie es so für sie war und wie es in Zukunft weiter geht. Neben den im Podcast genannten Hilfsprogrammen stehen den Start-ups und KMUs weitere Hilfs- und Förderprogramme zur Verfügung. Eine aktuelle Übersicht bietet die Website www.startupbw.de Links: Ministerin Dr. Hoffmeister-Kraut

L-Bank Kredite, Bürgschaften, Zuschüsse

Bürgschaftsbank Baden Württemberg

Start-up BW Pro-Tect Lukas Möller - Deliburgers

Timm Czarnecki - BRC-Solar

FRAGEN und MAILS bitte an podcast@startupbw.de

facebook https://www.facebook.com/startupbw.now

Instagram https://www.instagram.com/startupbw/

Konzept + Produktion: AudiotexTour https://audiotextour.de/

14 Episoden