Die Karlshöhe über der Stadt

 
Teilen
 

Manage episode 154069333 series 1112504
Von Soundseeing Stuttgart entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Karlshöhe in Stuttgart

Anhören (17,6 MB, 18:13 Minuten)

Mitte der 60er Jahre des 19. Jahrhunderts erwarb der Verschönerungsverein Stuttgart das Areal des Reinsburghügels, eines ehemaligen Steinbruchs, und schuf dort für die Stuttgarter Bürger eine öffentliche Parkanlage.

Zum 25-jährigen Regierungsjubiläum König Karls im Jahr 1889 wurde der Reinsburghügel dann in Karlshöhe umbenannt und eine kleine Bogenbrücke mit Eisengeländer errichtet.

Für die Bundesgartenschau 1961 wurde an Stelle des „Sonnenschlösschen“ der Julie Siegle, Frau des Industriellen Gustav Siegle, eine Unterstehhalle mit Milchbar und Terrasse gebaut. Diese Milchbar gibt es bis heute, nur wird dort heute weniger Milch ausgegeben als in den Anfängen. 😉

Auf jeden Fall lohnt sich ein Besuch der Karlshöhe zu jeder Jahreszeit, da der Blick von dort oben einmalig ist.

Update: Zum 150. Jubiläum des Verschönerungsverein Stuttgart wurde die Karlshöhe im Jahr 2011 für 50.000 Euro nach historischem Vorbild saniert.

Wenn Du noch Fragen oder Anregungen hast, schreib‘ mir einfach eine E-Mail.

34 Episoden