#016 Deutschland im September 2021 // Gespräch mit Dr. Dag Piper

22:03
 
Teilen
 

Manage episode 302631004 series 2954425
Von Oliver Leisse entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Gespräch mit Dr. Dag Piper.

Dag und ich reden über die Situation im September 2021. Die Jobs starten durch, die Situation an den Flughäfen sind noch entspannt. Doch die Gesamtnote für Deutschland fällt schlecht aus und unser Gespräch wurde zu einem ziemlichen Gemeckere über die Situation in Deutschland. WLAN schlecht, Tesla aufladen schwierig, überall hakt es und läuft nicht rund und schon gar nicht schnell.

Sind wir nicht so gut, wie wir denken?

Es gibt einen erschreckenden und dramatischen Unterschied zwischen Selbstbild und Fremdbild. Wir glauben, wir sind gut organisiert und digital gut aufgestellt. Aber es ist nicht so.

Frank Thelen bei Gabor Steingart: Wir haben es verpennt. Dag hat Saskia Esken bei einer Digital Konferenz (DMEXCO) erlebt und resümiert: Sie hat leider gar keine Ahnung von digitaler Transformation.

Wir können nicht schnell genug reagieren. Ein Beispiel ist der Green Deal, viel heiße Luft, wenig Umsetzung. Es geht auch anders, ein Beispiel für schnelles Handel ist China, dass die Zeit, in denen die Kids online Spiele spielen, begrenzt.

In Deutschland wird hin und her überlegt. Der Deutsche Skeptizismus ruiniert uns. Das hat auch Folgen für die Investitionsbereitschaft in deutsche Startups. Es wird nicht mehr in Deutschland investiert, denn die Regularien sind zu komplex, die Geschwindigkeit zu langsam, die Anzahl der “aber-Sätze” zu hoch. Merck investiert in Startups in China, nicht in Deutschland.

Aufbruchstimmung fehlt. Es gibt bei uns zu wenig Vorbilder.

Apples Keynote ist das nächste Ärgernis. Erst mal wurde Steve Job nicht geehrt, der vor 10 Jahren gestorben ist. Dann gibt es nur inkrementelle Verbesserungen aber keine wirklich großen Schritte. 2007 bis 2011 hatte man das Gefühl, jetzt geht es los, alle folgen. Und… nix. Schöne Produkte, aber es reicht nicht, um wirkliche Begeisterung auszulösen.

Fazit: Manchmal muss man auch mal meckern. Und dabei helfen, es besser zu machen. Also ran.

Danke, Dag!

- - - - NOCH 4 Bitten! - - - -

Bitte...

... abonniere den Podcast und spende auf Apple iTunes dem Podcast ein paar Sternchen!

... meckere ordentlich und schlage neue Themen vor - schicke eine Mail an mich, ol@oliverleisse.com

... verbinde Dich mit mir auf LinkedIn.

... frage mich beim nächsten Event als Keynotespeaker an: ol@oliverleisse.com. Danke.

Hier mein Linktree zu Webseiten, Podcasts und Social Media: https://linktr.ee/OliverLeisse

Be prepared.

--- Send in a voice message: https://anchor.fm/oliver-leisse/message

29 Episoden