#013 “Alle preisen das Homeoffice an, aber es killt Kreativität.” Gespräch mit Annett Schaper und Dr. Dag Piper über Kreativität

24:03
 
Teilen
 

Manage episode 299788339 series 2954425
Von Oliver Leisse entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Dr. Dag Piper und Oliver Leisse im Gespräch mit Annett Schaper, Designerin und Produktentwicklerin.

"Kreativität ist die Grundierung meines Lebens."

Annett Schaper hat schon viele Produkte entwickelt, besonders im Bereich Süßwaren aber auch FMCG -
Ferrero Küsschen, Zott Monte und vieles mehr. Annett Schaper, ist seit 17 Jahren selbstständig. Sie leitet die Agentur Menori Design.

Wir haben über Kreativität gesprochen und wie man sie fördert (und wie man sie verhindert.)

Ein Verhinderer ist das Homeoffice. Annett meint, es wird ständig gepriesen, aber es killt Kreativität. Die wieder steht uns eigentlich allen zur Verfügung. Man braucht aber einen kreativen Prozess. Davor haben viele Angst, weil sie Angst vor dem Scheitern haben. Man muss ausprobieren und verwerfen. So geht das.

"Wenn Du am Ende des Tages einen leeren Mülleimer hast, dann war es ein schlechter Tag."

Annetts Tipp: Bitte in die falsche Richtung laufen - mit voll Speed - aber dann erkennen - das ist es noch nicht. So sagt sie ihren Designern schon einmal: „Das ist super, mach neu.“ Immer wieder neu anfangen. Gerade das ist toll. Turn around. Start again.

Dazu braucht man Pausen, Entspannung. Aber heute ist man durchgetaktet mit Videokonferenzen. Wie soll man da etwas Neues finden?

Also raus. Anregen lassen. Den üblichen Kontext verlassen. Ihr Reisetipp ist weit weit weg: Tallin, dort ist sie zuletzt in neue Welten und Inspiration eingetaucht.

In Unternehmen braucht man eigentlich, so Annett, einen Kreativbeauftragten, der oder die nichts anderes tut, als die kreativen Räume im Unternehmen zu schaffen. Bevor die High Potentials aussteigen, weil sie sehen, dass einfach keine Kreativität mehr da ist im Unternehmen.

Wie kommt sie persönlich zu guten Ergebnissen? Durch eine Wahnsinns-Neugierde. Sie sagt: "Ich bin ein Suchgerät. Always on."

Danke Annett und danke Dag als Cohost. Ein tolles Gespräch!

Annett Schaper

Agentur:

www.menori-design.com

Code of creativity Podcast:

https://podcasts.apple.com/de/podcast/code-of-creativity/id1562970158

Instagram:

https://www.instagram.com/annett_schaper_coc/?r=nametag

- - - - NOCH 4 Bitten! - - - -

Bitte...

... abonniere den Podcast und spende auf Apple iTunes dem Podcast ein paar Sternchen!

... meckere ordentlich und schlage neue Themen vor - schicke eine Mail an mich, ol@oliverleisse.com

... verbinde Dich mit mir auf LinkedIn.

... frage mich beim nächsten Event als Keynotespeaker an: ol@oliverleisse.com. Danke.

Hier mein Linktree zu Webseiten, Podcasts und Social Media: https://linktr.ee/OliverLeisse

Be prepared.

--- Send in a voice message: https://anchor.fm/oliver-leisse/message

18 Episoden