"The Billion Dollar Code" - unglaublich, aber wahr (Netflix)

38:41
 
Teilen
 

Manage episode 304778771 series 2604505
Von Bayerischer Rundfunk entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Die neue deutsche Netflix Mini-Serie beruht auf einer wahren Geschichte - die kaum jemand kennt, obwohl sie revolutionär ist: 1994 haben ein paar junge Berliner Hacker und Künstler die Idee gehabt eine virtuelle Weltkugel zu programmieren, mit der man jeden erdenklichen Ort in Echtzeit besuchen kann. Ihr Projekt "TerraVision” wurde von der Telekom gefördert und reiste um die ganze Welt - auch ins Silicon Valley. Google Earth sieht TerraVision erstaunlich ähnlich, ist aber viele Jahre später entstanden. Hat Google also den Code geklaut? Was ist dran an dieser Geschichte und wie authentisch werden Hacker und Programmierer dargestellt? Darüber spricht Skip Intro Host Vanessa mit BR Netz-Experte Christian Schiffer, dem Drehbuchautor Oliver Ziegenbalg und einem, der "TerraVision" miterfunden hat: der Entwickler Axel Schmidt.

Gedreht wurde "The Billion Dollar Code" an mehreren Orten in Budapest mit einer tollen Besetzung. Leonard Scheicher (Das Boot) und Mark Waschke (DARK) spielen den Künstler Carsten Schlüter als jungen und etwas älteren Mann, Marius Ahrendt und Mišel Mati?evi? (Babylon Berlin) sind als Hacker Juri Müller zu sehen. Außerdem sind Seumas F. Sargent (Spy City) und Lavinia Wilson (Drinnen) als amerikanisches Anwaltsteam im Prozess gegen Google mit dabei.

Unser ausführliches Interview mit dem Drehbuchautor Oliver Ziegenbalg und Axel Schmidt, dem Miterfinder von "TerraVision", findet ihr hier:
https://www.br.de/kultur/film/serie-netflix-the-billion-dollar-code-interview-100.html

Unser Gast Christian Schiffer ist Host vom BR Netzwelt und Tech-Podcast "Umbruch". Den findet ihr in der ARD-Audiothek, bei Spotify und überall, wo ihr sonst so Podcasts hört. Hört rein, wenn ihr euch für Netz-Themen interessiert.
https://www.br.de/mediathek/podcast/umbruch-der-tech-podcast-von-br24/648

Christian empfiehlt euch die Serie "Halt & Catch Fire", die findet ihr bei Amazon Prime Video Deutschland.

Und seine Review zur Serie "The Billion Dollar Code" lest ihr hier:
https://www.br.de/radio/bayern2/sendungen/zuendfunk/netflixserie-billion-dollar-code-100.html

Unsere Kolleg*innen von MDR Wissen haben in der neuen Folge von Science vs. Fiction bei Youtube die Serie "YOU" mal ganz wissenschaftlich unter die Lupe genommen. Mit einer Psychologin checken sie das Verhalten vom mordenden Stalker und Buchhändler Joe - und erklären, wie er tickt. Die Folge findet ihr hier: https://www.youtube.com/c/SciencevsFiction

"Skip Intro" könnt ihr hier und frei zugänglich in der ARD Audiothek anhören. Wir freuen uns über euer Feedback an skipintro at br.de und ein Abo von euch!

"Skip Intro" ist eine Produktion des Bayerischen Rundfunks 2021.

Impressum: https://www.br.de/unternehmen/inhalt/organisation/impressum-unternehmen-v2-100.html

120 Episoden