#S4E13 Straps und Flo mit Dani Wyss

53:33
 
Teilen
 

Manage episode 288964705 series 2701789
Von Florian Kraschitzer und Christoph Strasser, Florian Kraschitzer, and Christoph Strasser entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

In unserer heutigen Episode sprechen wir mit einer wahren Ultracycling Legende und blicken gemeinsam mit Dani Wyss 15 Jahre zurück. Der Schweizer war der erste, der 2006 das Race Across America als Rookie gewinnen konnte. Als ehemaliger Elite-Rennfahrer ging auch Dani Wyss durch die „Grundschule des Weitradlfoans“, er nahm 3x am 1000 Kilometer langen Glocknerman teil, den er ebenso oft gewinnen konnte.

Am Start des RAAM galt er aber überhaupt nicht als Favorit, denn diese Rolle wurde dem damaligen Dominator der Szene – Jure Robic – zuteil. Kommen sollte es dann aber ganz anders, obwohl das Team Wyss viel Lehrgeld zahlen musste, triumphierten sie schlussendlich sensationell.

Dani schildert uns seine Sicht auf die Weiterentwicklung des Ultracycling in den letzten 10 Jahren. Außerdem erzählt er uns, wie seine Vorbereitung auf das RAAM aussah und was er von Radtraining bei Schlechtwetter hält.

Hinweis: Der Interview-Ausschnitt entstammt dem Film „it’s all about… an ultracycling movie“, der in Christophs Ultracyclingshop erhältlich ist: https://www.ultracyclingshop.com/buecher-filme/dvds/

58 Episoden