Artwork

Inhalt bereitgestellt von Florian Kraschitzer und Christoph Strasser, Florian Kraschitzer, and Christoph Strasser. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Florian Kraschitzer und Christoph Strasser, Florian Kraschitzer, and Christoph Strasser oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
Player FM - Podcast-App
Gehen Sie mit der App Player FM offline!

#LIVE - Christoph Strasser beim B-Hard Ultra Race in Bosnien (1/2)

1:10:01
 
Teilen
 

Manage episode 366816390 series 2701789
Inhalt bereitgestellt von Florian Kraschitzer und Christoph Strasser, Florian Kraschitzer, and Christoph Strasser. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Florian Kraschitzer und Christoph Strasser, Florian Kraschitzer, and Christoph Strasser oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.

In der heutigen Live Aufzeichnung im Grazer Orpheum Extra dreht sich alles um das 1215 Kilometer lange B-Hard Ultra Race in Bosnien.
Bevor wir aber über die Vorbereitung und den Start ins Rennen sprechen, gibt es noch einen kurzen Rückblick: Vor exakt drei Jahren ging die allererste Podcast Episode online. Seither wurden insgesamt 143 Folgen veröffentlicht und zum dritten Sitzfleisch Geburtstag passt es hervorragend, erstmals in einer Live Session mit großartigem Publikum aufzunehmen.
Der heute in rhetorischer Höchstform agierende Flo Kraschitzer lockt den vom Rennen noch etwas geschlauchten Straps immer wieder aus der Reserve: "Wann bist du eigentlich das letzte Mal Zweiter geworden? Und wie hast du 1:40 Stunden Vorsprung verspielt?"
Aber beginnen wir von vorne: Während Christoph schon zwei Wochen vor dem Start in der Region unterwegs war um zu trainieren, kam ein starker Konkurrent sehr kurzfristig nach Bosnien: Robert Müller hatte sich noch knapp vor dem Nennschluss angemeldet und schlug sein Zelt im selben Hinterhof auf, wo sich auch Straps eingerichtet hatte.
Dass sich die beiden im Rennen duellieren werden, schien schon vorprogrammiert. Doch die erste Hürde mussten beide gleichermaßen meistern: Der Start um 5 Uhr "nachts" ist definitiv nichts für Langschläfer, entschädigt die unausgeschlafenen Teilnehmer aber mit einem wunderschönen Sonnenaufgang.
In den ersten Stunden übernahm Straps die Führung, zog dem Feld vorne davon, während sich Robert Müller noch ganz gemütlich einrollte. Hatte er schwere Beine, oder wärmte er sich nur auf, um im zweiten bergigen Teil des Rennens Gas zu geben?
+++++
Informiere dich jetzt auf drinkag1.com/sitzfleisch, teste AG1 völlig risikofrei mit 90 Tagen Geld-zurück-Garantie und sichere dir bei deiner AG1 Erstbestellung einen kostenlosen Jahresvorrat an Vitamin D3+K2 zur Unterstützung des Immunsystems & 5 praktische Travel Packs! Gesundheitsbezogene Angaben zu AG1 und unser Angebot findest du auf: drinkag1.com/sitzfleisch
Auf die Bedeutung einer abwechslungsreichen und ausgewogenen Ernährung und einer gesunden Lebensweise wird hingewiesen. Außer Reichweite von Kindern aufbewahren. Nicht geeignet für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren, schwangere oder stillende Frauen. Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden.

+++++

Gewinnspiel für RACA Startplatz und den gefüllten Wiesbauer Rucksack:

Bitte per Email an info [ at ] raceacrossaustria.com – Betreff: Gewinnspiel Sitzfleisch
Schreibt mit Namen, Adresse und Telefonnummer euren Tipp, wie die schnellste Finisherzeit des RACA 1000 lauten wird. Wer die beste Schätzung abgibt, gewinnt einen Startplatz für das RACA 300 und den Wiesbauer Rucksack!
Einsendeschluss wird noch bekannt gegeben, das wird im Laufe des Mai sein. Details folgen!

  continue reading

185 Episoden

Artwork
iconTeilen
 
Manage episode 366816390 series 2701789
Inhalt bereitgestellt von Florian Kraschitzer und Christoph Strasser, Florian Kraschitzer, and Christoph Strasser. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Florian Kraschitzer und Christoph Strasser, Florian Kraschitzer, and Christoph Strasser oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.

In der heutigen Live Aufzeichnung im Grazer Orpheum Extra dreht sich alles um das 1215 Kilometer lange B-Hard Ultra Race in Bosnien.
Bevor wir aber über die Vorbereitung und den Start ins Rennen sprechen, gibt es noch einen kurzen Rückblick: Vor exakt drei Jahren ging die allererste Podcast Episode online. Seither wurden insgesamt 143 Folgen veröffentlicht und zum dritten Sitzfleisch Geburtstag passt es hervorragend, erstmals in einer Live Session mit großartigem Publikum aufzunehmen.
Der heute in rhetorischer Höchstform agierende Flo Kraschitzer lockt den vom Rennen noch etwas geschlauchten Straps immer wieder aus der Reserve: "Wann bist du eigentlich das letzte Mal Zweiter geworden? Und wie hast du 1:40 Stunden Vorsprung verspielt?"
Aber beginnen wir von vorne: Während Christoph schon zwei Wochen vor dem Start in der Region unterwegs war um zu trainieren, kam ein starker Konkurrent sehr kurzfristig nach Bosnien: Robert Müller hatte sich noch knapp vor dem Nennschluss angemeldet und schlug sein Zelt im selben Hinterhof auf, wo sich auch Straps eingerichtet hatte.
Dass sich die beiden im Rennen duellieren werden, schien schon vorprogrammiert. Doch die erste Hürde mussten beide gleichermaßen meistern: Der Start um 5 Uhr "nachts" ist definitiv nichts für Langschläfer, entschädigt die unausgeschlafenen Teilnehmer aber mit einem wunderschönen Sonnenaufgang.
In den ersten Stunden übernahm Straps die Führung, zog dem Feld vorne davon, während sich Robert Müller noch ganz gemütlich einrollte. Hatte er schwere Beine, oder wärmte er sich nur auf, um im zweiten bergigen Teil des Rennens Gas zu geben?
+++++
Informiere dich jetzt auf drinkag1.com/sitzfleisch, teste AG1 völlig risikofrei mit 90 Tagen Geld-zurück-Garantie und sichere dir bei deiner AG1 Erstbestellung einen kostenlosen Jahresvorrat an Vitamin D3+K2 zur Unterstützung des Immunsystems & 5 praktische Travel Packs! Gesundheitsbezogene Angaben zu AG1 und unser Angebot findest du auf: drinkag1.com/sitzfleisch
Auf die Bedeutung einer abwechslungsreichen und ausgewogenen Ernährung und einer gesunden Lebensweise wird hingewiesen. Außer Reichweite von Kindern aufbewahren. Nicht geeignet für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren, schwangere oder stillende Frauen. Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden.

+++++

Gewinnspiel für RACA Startplatz und den gefüllten Wiesbauer Rucksack:

Bitte per Email an info [ at ] raceacrossaustria.com – Betreff: Gewinnspiel Sitzfleisch
Schreibt mit Namen, Adresse und Telefonnummer euren Tipp, wie die schnellste Finisherzeit des RACA 1000 lauten wird. Wer die beste Schätzung abgibt, gewinnt einen Startplatz für das RACA 300 und den Wiesbauer Rucksack!
Einsendeschluss wird noch bekannt gegeben, das wird im Laufe des Mai sein. Details folgen!

  continue reading

185 Episoden

Alle Folgen

×
 
Loading …

Willkommen auf Player FM!

Player FM scannt gerade das Web nach Podcasts mit hoher Qualität, die du genießen kannst. Es ist die beste Podcast-App und funktioniert auf Android, iPhone und im Web. Melde dich an, um Abos geräteübergreifend zu synchronisieren.

 

Kurzanleitung