#72 – Von Ultra zu unsupported Anna Bachmanns lehrreicher Umstieg

59:40
 
Teilen
 

Manage episode 314898629 series 2701789
Von Florian Kraschitzer und Christoph Strasser, Florian Kraschitzer, and Christoph Strasser entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Nach dem Sieg beim Race Around Austria erlebt Anna Bachmann zwei schwierige Jahre. Trotz Knieverletzung im Aufbautraining konnte sie den Trainingsrückstand einigermaßen aufholen und das Trikot der österreichischen Meisterin und einen erneuten Erfolg bei der RAA Challenge holen. Etwas demotiviert von den coronabedingten Absagen und auch anderer Prioritäten in ihrem Leben, gab es 2020 nur ein sportliches Highlight: bei der RAA Challenge im 2er Team mit Barbara Mayer ging es den beiden in erster Linie um Spaß und das Erleben des Teamgeistes. Wer die beiden kennt, kann sich natürlich vorstellen, dass sie das Rennen trotzdem so richtig (schnell) zelebriert haben.
Das Hauptthema ist heute aber Annas Wechsel in die Welt der unsupported Radrennen. Das „Three Peaks Bike Race“, welches Flo und Straps schon in Episode 68 mit Ulrich Bartholmös detailliert besprochen haben, setzte sich in ihrem Kopf fest. Anna lernte dabei sehr viel, es mangelte ihr überhaupt nicht an körperlicher Fitness, aber trotzdem erlebte sie einige unerwartete Schwierigkeiten, erlebte Krisen sowie wunderschöne Momente, lernte wahnsinnig viel über ihre Persönlichkeit und bemerkte, dass sie nicht die richtige Strategie gewählt hatte.
Anna ist einer der wenigen Menschen, die sowohl im klassischen Ultracycling als auch im unsupported Bereich unterwegs sind. Kaum jemand kann diese beiden Disziplinen besser vergleichen, die Schönheiten und Schwierigkeiten gegenüberstellen und Tipps für diejenigen geben, die solche Abenteuer in Angriff nehmen möchten.
Ist Anna jemand, der dieselben Herausforderungen öfters annimmt und nach Optimierung strebt, oder sucht sie lieber neue Erfahrungen? Welche Gute-Nacht-Geschichten erzählt man sich, wenn man neben anderen Teilnehmern am Col de Tourmalet in eine Rettungsdecke vermummt übernachtet? Und wohin geht die Reise von Anna in Zukunft?
Die Antworten hört ihr in der aktuellen Episode 72 von Sitzfleisch – dem Ultracycling Podcast mit Christoph Strasser und Florian Kraschitzer!

100 Episoden