Simon Schwarz on Tour III – #3 Metropole Ruhr

1:06:39
 
Teilen
 

Manage episode 346316278 series 2868287
Von Red Bull Media House entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Simon und Holger machen kurz vor der Halbzeit der dritten Staffel einen Ausflug in die Metropole Ruhr – wie passend, dass sich dort ganz viel um Fußball(leidenschaft) dreht. Und um Industriedenkmäler. Sie erklimmen die höchste Abraumhalde bei Oberhausen, wo Simon den perfekten Rundblick über die gesamte Region genießt und einen „König der Löwen“-Moment hat. Er staunt über die vielen Radwege und Grünzonen, schlussfolgert angesichts der hohen Einwohnerzahl (rund fünf Millionen) im Ruhrpott, dass „man sich hier offensichtlich liebt“ und beschließt dem Männerchor der „Pottspatzen“ beizutreten. Danach steht ein Besuch des Gasometer Oberhausen (Unesco-Welterbe) am Programm, wo sie, staunend wie kleine Kinder, der Ausstellung „Das zerbrechliche Paradies“ bewundern. Am Ende sind Simon und sein Tontechniker berührt von dem Menschen und der Gegend der Ruhr-Metropole, erfinden mit „110 über Gleisen“ einen Slogan für die Metropole und die Ewigkeit – und verabschieden sich ganz Ruhrpott-like aus der Episode mit „Tschüss und bis neulich!“
Show Notes – Simon Schwarz on Tour Staffel 3:
Moderation und Hauptattraktion: Simon Schwarz / Sidekick/Techniker: Holger Potye
Handy-Message von: Lisa Maria Potthoff
Gäste der Episode 3: Axel Biermann & Hajo Sommers
Wenn dir dieser Podcast gefallen hat, dann schreib uns einen Kommentar und schenke „Simon Schwarz on Tour“ 5 Sterne auf Apple Podcasts. Simon freut sich immer über Post, Anregungen und Ideen. Bitte einfach direkt an: office-austria@germany.travel

17 Episoden