Christie's: Der globale Kunstmarkt als Spiegelbild der Zeitenwende

1:00:59
 
Teilen
 

Manage episode 307028792 series 3006322
Von Sibylle Barden, Publizistin and Sibylle Barden entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

"Alle zehn Jahre durchleben Kunst- und Wirtschaftsmarkt eine tiefgreifende Erschütterung", so Professor Dirk Boll, erster deutscher Präsident beim Londoner Auktionshaus Christie's. "Aber diese ist anders." Wie anders, und weshalb die "Pandemie zu einem fundamentalen Umbruch etablierter Verhältnisse führt", darüber spricht der Top-Manager im Podcast “Der Große Neustart”. Von der Turbo-Digitalisierung als Rettungsanker, dem enormen Einfluß globaler Bewegungen auf die Kunst, die Nicht-Verhandelbarkeit von ESG-Richtlinien, einem asiatischeren 21. Jahrhundert und wie man als Weltmarktführer im Kunst- und Antiquitätenmarkt auch nach zweieinhalb Jahrhunderten neue Trends setzt. Der Kunsthändler veröffentlichte gerade sein Buch zur Situation: "Was ist diesmal anders? Wirtschaftskrisen und die neuen Kunstmärkte."

Mehr über Christie's / Zum Buch / Great Reset des World Economic Forums / Barden Publishing

23 Episoden