#09 SPECIAL: PSYCHEDELISCHE THERAPIE - THERAPIE DER ZUKUNFT? Teil 1 mit Anne Philippi über die Renaissance psychedelischer Drogen als Therapiemittel

57:33
 
Teilen
 

Manage episode 304493726 series 2993915
Von Katharina Altemeier entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

PSYCHEDELISCHE THERAPIE - THERAPIE DER ZUKUNFT? In diesem Special geht es um eine Alternative zu den üblichen Therapieansätzen bei psychischen Erkrankungen. Es geht um die Psychedelische Therapie, bei der psychedelische Drogen wie zum Beispiel LSD oder Psylocibin, Bestandteil der sogenannten Magic Mushrooms, in legalem, sicherem und therapeutisch begleitetem Rahmen verabreicht werden. Derzeit laufen weltweit viele klinische Studien dazu. In Harvard, Yale, an der John Hopkins University, in Tel Aviv, am Imperial College in London, in Zürich und jetzt auch in Deutschland an der Charité und in Mannheim.

Ein Zeichen dafür, dass auf diesem Gebiet etwas in Bewegung ist. Außerdem erscheinen Bücher zu dem Thema, Zeitungsartikel und auch in Fernsehserien werden Psychedelika als Tool bei psychischen Problemen thematisiert – wie jüngst in der Netflix-Serie "Nine Perfect Strangers". Nicht umsonst ist die Rede von einer „Psychedelischen Reniassance“. Wiedergeburt deswegen, weil das alles nicht wirklich neu ist. Denn schon in den 1950er Jahren hat man geforscht und geschaut, wie man aus diesen Substanzen einen medizinischen bzw. therapeutischen Nutzen ziehen könnte. Die Hippies und ihr exzessiver Konsum psychedelischer Drogen haben dann dafür gesorgt, dass das Ganze gestoppt wurde, weil US-Präsident Nixon ja dann bekanntlich seinen WAR ON DRUGS ausrief. Aus dieser Zeit stammt auch der schlechte Ruf, den diese Drogen bis heute haben. Dennoch könnten die zahlreichen Studien in ein paar Jahren die Psychotherapie revolutionieren – denn wie sich schon jetzt abzeichnet, wirken die Psychedelika in vielen Fällen schneller und nachhaltiger als die gängigen Psychopharmaka.

In Folge 09 von „Hallo Angst“ spreche ich mit Anne Philippi. Gründerin und Host des Podcasts „The New Health Club“, den ich nur empfehlen kann, wenn man sich für das Thema interessiert. Darin kommt das internationale Who is Who der psychedelischen Szene zu Wort. Deswegen ist Anne bzw ihr Podcast für mich sowas wie die Stimme der Psychedelika und ich wollte von ihr zunächst Mal einen kleinen Überblick über das Thema.

Anne erzählt in der Folge aber auch sehr offen von ihrer eigenen Erfahrung mit Psychedelika im therapeutischen Rahmen. "Ohne psychedelische Therapie wäre ich meinem Trauma nicht auf die Spur gekommen, hätte keine Firma gegründet und keine Zukunftsvision für mich gehabt", sagt sie.

In der zweiten Folge ('#10) spreche ich mit Katrin Preller, Neuropsychologin in Zürich und in Yale. Sie ist in zwei Studien mit Psychedelika involviert und wird erzählen, wie das genau von statten geht.

Link zur Webseite von THE NEW HEALTH CLUB: www.thenewhealthclub.de

Link zum Podcast The New Health Club: www.thenewhealthclub.de/show

Bücher:

Michael Pollan "Verändere Dein Bewußtsein"

Brian Muraresku: "The Immortality Key: The Secret History of the Religion with No Name”

Wer Kontakt zu Anne Philippi aufnehmen möchte, kann das hier tun:

Mail an Anne

Weitere Informationen über mich findest Du hier:

www.katharinaaltemeier.de

Oder folge mir auf Instagram: www.instagram.com/katharinaaltemeier/

Oder folge "Hallo Angst" auf Instagram: www.instagram.com/halloangst_podcast/

15 Episoden