An den Ufern der Freiheit – Stimmen aus Belarus | Böll.Fokus

15:39
 
Teilen
 

Manage episode 271820056 series 2562094
Von Heinrich-Böll-Stiftung entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Die Proteste in Belarus gehen weiter. Seit den Präsidentschaftswahlen im August 2020 sind Tausende Belarussen und Belarussinnen im ganzen Land auf der Straße. Sie harren aus, leisten friedlichen Widerstand, umarmen Sicherheitskräfte, schmeißen ihre Jobs hin, riskieren mutig ihr Leben. Auf einer Online Lesung der Heinrich-Böll-Stiftung waren nun Texte aus Belarus zu hören - Innansichten der Freiheitsbewegung: Tonaufnahmen, die die Wahlfälschungen dokumentieren, kommen dabei ebenso vor wie Erlebnisse im Gefängnis.

Mit
Ellen Ueberschär – Vorstand Heinrich-Böll-Stiftung
Felix Ackermann – Kulturwissenschaftler, Warschau
Olga Shparaga – Philosophin, Minsk
Andrei Karpeka – Urbanist, Minsk

Weiterführende Links:
Stimmen aus Belarus
fb.com/belarusstimmen

Warum auch wir von „Belarus“ sprechen
https://www.deutschlandfunk.de/in-eigener-sache-warum-auch-wir-von-bela…

Das Sanktions-Szenario hilft nicht bei der Aufklärung im Fall Nawalny
https://www.tagesspiegel.de/politik/putin-und-die-zukunft-von-nord-stre…

Geschichte von Belarus - Vom Spielball der Mächte zur Diktatur
https://www.zdf.de/nachrichten/politik/geschichte-belarus-lukaschenko-1…

Wie wir unsere Stimmen verteidigen
https://www.zeit.de/kultur/2020-08/belarus-wahl-betrug-proteste-alexand…

93 Episoden