609: Diversität in Teams

15:01
 
Teilen
 

Manage episode 308032751 series 2508586
Von Rayk Hahne codu GbR and Rayk Hahne: Unternehmer entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Das ist Folge 609.

Willkommen zu Unternehmerwissen in 15 Minuten.

Mein Name ist Rayk Hahne, Ex-Profisportler und Unternehmensberater.

Jede Woche bekommst Du eine sofort anwendbare Trainingseinheit, damit Du als Unternehmer noch besser wirst.

Danke das Du Die Zeit mit mir verbringst. Lass uns mit dem Training beginnen.

Wenn Dir die Folge gefällt teile Sie mit Deinen Freunden unter dem Link raykhahne.de/609.

In der heutigen Folge geht es um, Diversität in Teams.

Welche 3 wichtigen Punkte kannst Du Dir aus dem heutigen Training mitnehmen?

  1. Warum Reibung gut ist.
  2. Wie Du mehr Talente findest.
  3. Welches Kriterium über eine Stelle entscheidet.

Du kennst sicher jemanden für den diese Folge unglaublich wertvoll ist. Teile sie und hilf auch anderen Unternehmern ihre Herausforderungen zu überwinden. Der Link ist raykhahne.de/609.

Bevor wir gleich mit der Folge starten, habe ich noch eine Empfehlung für Dich.

Der Partner dieser Folge ist die Ulrich Müller Wealth Academy.

Du investierst bereits an der Börse oder hast es in Zukunft vor? Hast Du ein konkretes System nach dem Du investierst? Ein System das reproduzierbar ist und Dir planbare Rendite beschert? Wie genau das funktioniert und die neusten Insider Tipps zum investieren verrät Ulrich in seinem Podcast: Der Börsen Investor. Den findest Du unter ulrichmueller.de/podcast .

Wöchentlich bekommst Du neuste Infos aus dem Markt, oder Interviews mit spannenden Gästen, die über ihre Investitionsstrategie sprechen. Meine absolute Empfehlung wenn Du das Thema Börse ernsthaft und professionell mit geringem Zeiteinsatz umsetzen willst. Besonders spannend finde ich die Frage: Wer denkst Du ist die beste Person die sich um Dein Geld kümmert? Die Antwort erfährst Du im Podcast. Hör einfach mal rein unter ulrichmueller.de/podcast .

  • Hallo und schön, dass Du dabei bist!
  • Bei den Themen Diversität, Female Empowerment und Gendern haben wir ganz schön Nachholbedarf.
  • Was heißt das ganz konkret für uns Unternehmer? Was ist der wirtschaftliche Aspekt?
  • Hört dazu gerne noch mal in die Mittwochsfolge rein!
  • Diversität bedeutet: nicht nur mehr Frauen, sondern insgesamt mehr Vielfalt.
  • Religionsübergreifend, länderübergreifend, alles übergreifend.
  • Leute desselben Alters aus derselben Stadt mit demselben Hintergrund sind im Raum
  • und kriegen eine Aufgabe, die sie lösen sollen. So was wie ein Escape Room.
  • Was, denkst Du, wird passieren? Wird es lange dauern oder schnell gehen?
  • Wie intelligent wird diese Lösung sein?
  • Wir ändern den Modus: selbe Aufgabe, aber ein sehr unterschiedliches Team.
  • Alte Menschen, junge Menschen, Männer, Frauen, verschiedene Hintergründe und Zugehörigkeiten.
  • Wird es länger dauern oder schneller gehen und wie intelligent wird die Lösung sein?
  • Das erste Team wird die Aufgabe schneller lösen wegen der homogenen Gruppe von Menschen.
  • Geschwindigkeit kann von Vorteil sein, aber wie intelligent ist die Lösung des ersten Teams?
  • Durch die Diversität im zweiten Team wird die Lösung sehr wahrscheinlich intelligenter sein,
  • aber es wird deutlich mehr Zeit für die Aufgabe brauchen.
  • Unterschiedlichkeit schafft Reibung, weil die Menschen die Dinge anders betrachten.
  • Kinder sehen die Sachen zum Beispiel sehr eindimensional und gehen auf das Klettergerüst,
  • ohne sich Gedanken darüber zu machen, ob sie herunterfallen.
  • Eltern befürchten aufgrund ihrer Erfahrung, dass ihr Kind herunterfallen könnte.
  • Großeltern hingegeben sagen „Du bist auch nie heruntergefallen, bleib mal locker.“
  • Ein unterschiedlicher Erfahrungshorizont je nach Alter.
  • Gemachte und nicht gemachte Erfahrungen werden zusammengeworfen.
  • Die Situation hat sich damit nicht verändern, aber es wurden verschiedene Punkte abgewogen
  • und daraufhin eine intelligentere Entscheidung getroffen, die aber länger gebraucht hat.
  • Genau darum geht es für uns Unternehmer.
  • Je unterschiedlicher unser Team, desto mehr Reibung. Das dauert, aber schafft auch Fortschritt.
  • Das heißt, dass Du Dein Team einfach mal ein bisschen aufmischst.
  • Wo haben wir andere Charaktere drin? Wo haben wir neue Ansichten drin?
  • Wo haben wir jemanden dabei, der bereit ist, das Gemachte auch infrage zu stellen?
  • Das ist unbequem, das dauert Zeit, kostet Energie, ist anstrengend.
  • Aber mit Unterschiedlichkeit kannst Du auch etwas erreichen.
  • Immer wieder werden Entscheidungen gegen Frauen getroffen
  • und das Thema Familie ist die Hauptausrede.
  • „Die jungen Mädels werden erst einmal alle schwanger und sind unkündbar, bekommen Berufsverbot.“
  • Damit haben die Zahnärzte, die ich damals betreut habe, kalkuliert. Damit haben die gerechnet.
  • Ist das nicht ein altes Muster im Kopf?
  • Wenn man ein gesundes Betriebsklima hat, ist Familie doch keine Ausrede.
  • Man muss da schauen, wie man eine Verbindung schafft, die für beide Seiten passt.
  • Sorry, wir sind im 21. Jahrhundert, das Thema Familie können wir einfach mal hinten anhängen.
  • Die Frage ist doch einfach: Wird ausreichend Potenzial gefördert?
  • Welche Menschen hast Du bei Dir im Rahmen und was sind die Entscheidungskriterien?
  • Zum Beispiel Bereich Montage oder Fernverkehr – warum nicht auch Frauen?
  • Warum sind nur 15 % der Unternehmer Frauen, wenn die Geschlechterverteilung fast 50:50 ist?

-> Diese Punkte möchte ich besonders verdeutlichen!

Oft wird bei der Besetzung einer Stelle nach wie vor Männern der Vorrang geben. Häufig kommt das Schwangerschaftsthema als Totschlagargument. Doch seien wir mal ehrlich damit beschneiden viele ihren Bewerbermarkt um 50%. Danke der neuen Systeme und Strukturen kann jeder seine Arbeitszeit viel flexibler gestalten. Es ist eine Frage des Wollens, und nicht des Könnens. Sofern musst Du Dir im Klaren darüber sein, dass Du viel mehr Teamstärke bekommst, wenn Du zu allen Richtungen schaust.

Weiter im Text

  • Bei uns haben wir gleiche Anteile Frauen und Männer im Unternehmen.
  • In der Führungsebene haben wir auch neben zwei Männern eine Frau dabei.
  • Warum? Weil einfach die höchste Qualifikation da ist.
  • Thema Familie ist da kein Kriterium.
  • Jene Frau ist auch schwanger geworden, hat ein Kind geboren und wir haben sie komplett unterstützt.
  • Wir haben Ihr Flexibilität und Freiheiten gegeben und ihr auch den Einstieg leichter gemacht.
  • Sie wollte wieder Vollgas geben, aber Familie bringt Verantwortung mit sich.
  • Dieser Rückhalt, den Du da erlebst, macht wahnsinnig viel Spaß. Im Team funktioniert das.
  • Wirf diese alten Muster über den Haufen und geh mit gutem Beispiel voran.
  • Haben die Leute die richtige Einstellung, kannst Du alles Weitere beibringen.
  • Wenn Du mehr Unterschiedlichkeit in Teams hast, schaffst Du auch mehr Wirtschaftlichkeit.
  • Bei der Nachfolgeregelung: Was sind die Punkte, auf die Du schaust?
  • 2021 ist ein Gesetz verabschiedet worden, das Personen in Führungsebenen ermöglicht,
  • Elternzeit zu machen – Männern wie Frauen.
  • Entweder Karriere oder Familie … Das ist in Gesellschafterverträgen so festgelegt gewesen.
  • Wir mittelständischen Unternehmen können selbst darüber entscheiden.
  • Öffne deinen Horizont, sichere die Zukunftsfähigkeit deines Unternehmens.

  • Zusammenfassung der 3 wichtigsten Dinge:
  • Sorge für Reibung im Team.
  • Verlasse alte Muster.
  • Schaffe Zufriedenheit.
  • die Shownotes zu dieser Folge findest Du unter de/609
  • alle Links habe ich Dir dort aufbereitet und Du kannst die Inhalte der Folge noch einmal nachlesen
  • Wenn Du als Unternehmer endlich weniger Arbeiten möchtest, dann gehe aufonline , einen ausgewählten Kreis werde ich bald zeigen, wie es möglich ist, mit mehreren Unternehmen gleichzeitig weniger als 30 Stunden die Woche zu arbeiten. unternehmerfreiheit.online

3 Sachen zum Ende

  1. Abonniere den Podcast unterde/podcast
  2. Wenn Du noch mehr erfahren möchtest besuche mich auf Facebook und Instagram
  3. Bitte bewerte meinen Podcast bei iTunes

Danke, dass Du die Zeit mit mir verbracht hast.

Das Training ist vorbei, jetzt liegt es an Dir. Viel Spaß mit der Umsetzung.

634 Episoden