#396 | The Gray Man, The Owners, Pornfluencer & unsere Guilty Pleasure Filme

2:12:48
 
Teilen
 

Manage episode 334378325 series 2477971
Von Rocket Beans TV entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Richtig peinlich: Andi, Etienne, Steven und Schröck reden über Guilty Pleasures. Und damit sind jetzt nicht die Neustarts gemeint. Also weder THE GRAY MAN, der kurz vor seinem Netflix-Debut auch im Kino startet, noch THE OWNERS, in dem Arya Stark in ein Arzthaus einbricht, oder SPIRAL - DAS RITUAL, der zum Sektenhorror für die beiden neuen Bewohner einer US-Kleinstadt wird. Und erst recht nicht LA DOLCE VITA - DAS SÜSSE LEBEN, der jetzt in 4K restauriert noch mal neu aufgeführt wird. Nur bei der Doku PORNFLUENCER könnte es vielleicht zur Diskussion kommen. Aber nein, wir wollen über die Filme reden, bei denen man/frau sich ein wenig dafür schämt, dass man/frau sie gut findet. Die einem ans Herz gewachsen, aber irgendwo auch peinlich sind. Und es wird spannend zu sehen, wie jeder den Begriff für sich erklärt und welche Filme er ausgesucht hat. Sind THE NOTEBOOK, HARRY & SALLY, NOTTING HILL, LALA LAND oder TATSÄCHLICH… LIEBE wirklich Guilty Pleasures? Oder zählen eher solche Titel wie FLASH GORDON, OHNE LIMIT, ALARMSTUFE ROT oder HOWARD, THE DUCK dazu? Ist der Begriff überhaupt noch so im Gebrauch, wie er sein sollte? Und wird es nicht einfach immer schwieriger, sich schuldig zu fühlen je mehr Streifen man kennt? Dies und mehr wollen die Vier im Verlauf dieser Sendung klären. Darüber hinaus geht es auch noch um ein paar Mediatheken- und Streaming-Tipps wie z.B. der Rüschenkleid-Actioner THE PRINCESS, die Serien-Adaption BOB’S BURGERS - THE MOVIE, ein dickes ASTERIX-Paket auf Disney+ und der WOLF OF WALL STREET-Vorgänger BOILER ROOM oder MONSTRUM und HARPOON, die beide auf Tele5 erhältlich sind. Abseits davon wird natürlich wieder hemmungslos gequatscht und gealbert, aber auch noch über ein paar Sachen diskutiert, die man zuletzt gesehen hat. Zum Beispiel über LIGHT AND MAGIC, eine neue Doku-Reihe über Industrial, Light & Magic bei Disney+, über MAFIA STATES OF AMERICA, so eine Art Gangstr-Doku, über HATCHING, über IN WITH THE DEVIL oder über die neuen Netflix-Stand up-Specials von DAVE CHAPPELLE und BILL BURR. Wie die Vier das alles, mitsamt Pinkelpausen, in nur einer einzigen Sendung unterkriegen? Das wird ein ewiges Mysterium oder eben ein immerwährendes Problem von KINOPLUS sein. Wir hoffen, Ihr habt dennoch viel Vergnügen damit und natürlich auch den einen oder anderen Tipp für die Watchlist am Ende dieser knapp 2 Stunden. Ach, und eine Bitte: schickt uns doch gerne unter dem angegebenen Link ein paar Highlights aus und für 400 Folgen KINOPLUS. Das wäre verdammt. Und alles andere als peinlich. In diesem Sinne: schuldig im Namen der Unterhaltung. Tschüss.

319 Episoden