CE119 Kumpan electric

3:00:06
 
Teilen
 

Manage episode 284380459 series 2415113
Von Philipp Hellwig entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

In dieser Episode haben wir Patrik Tykesson, Gründer und CEO von Kumpan electric, zu Gast. Als einer von drei Brüdern hat er schon vor vielen Jahren angefangen, den Motorroller auf ein neues Level zu heben: Purer Fahrspaß, feinste Ausstattung und vollkommen Made in Germany. Wir unterhalten uns über die Anfänge der Unternehmung, einen Trip nach China auf der Suche nach Inspiration und natürlich die aktuelle Produktpalette. Kumpan hat noch einiges in den Köpfen und Schubladen, das uns in den kommenden Jahren Freude bereiten dürfte – aber hört selbst.

Außerdem kommen wir in dieser Sendung natürlich nicht am neuen Tesla Model S vorbei. Obschon die äußeren Anpassungen tatsächlich das sind, was man von einem „Facelift“ erwartet, wird einem beim Innenraum ganz anders. So muss das sein! Tesla bleibt sich treu und macht, was sie am liebsten machen: Dinge, die niemand erwartet hat. Das gilt natürlich auch für die Fahrleistungen, die allem, was zur Zeit auf den Straßen unterwegs ist, im Rückspiegel zuzwinkern.

Dennoch ist nicht alles golden bei Tesla, was aktuell die „Made in China“-Model-3 zeigen, die seit einigen Wochen auch an deutsche Käufer:innen ausgeliefert werden. Nach anfänglicher Freude über geringeren Preis und höhere Verarbeitungsqualität folgt spätestens an der Ladesäule die Ernüchterung. Die Lithium-Eisen-Phosphat-Akkus verhalten sich, gelinde gesagt, nicht wie von den Käufern erwartet. Schlechte Performance bei Kälte und Ladegeschwindigkeiten, die Stirnrunzeln verursachen sind da eher die Kleinigkeiten. Ärger kommt auf, wenn das Auto bei 68% Ladestand „Akku voll“ meldet oder bei 14% auf der Autobahn ausrollt, weil das System der Meinung ist, die Batterien seien leer. Alles Wissenswerte hierzu in dieser Folge und in aller Tiefe mit gewohnter Nextmove-Qualität bei Stefan auf YouTube.

Ferner reden wir über GM’s großspurige Ankündigungen, den Verkauf von Ubitricity an Shell und – last but not least – über die BAFA-Bürokraten, die auf Grund eines Formfehlers beim Beantragen der E-Auto-Förderung schnell mal den Umweltbonus nicht auszahlen wollen. Damit nicht genug: Einmal abgelehnt will man auch keinen erneuten Antrag bearbeiten. Also Obacht und penibel die offiziellen Angaben des BAFA befolgen. Links dazu findet Ihr weiter unten.

Viel Spaß beim Hören!

Links zur Sendung

Der Beitrag CE119 Kumpan electric erschien zuerst auf CLEANELECTRIC.

Kapitel

1. Intro (00:00:00)

2. Kumpan electric (00:04:03)

3. Die Modellpalette (00:28:38)

4. Scrooser (00:38:50)

5. Das Kraftpaket (00:46:54)

6. Roller-Sharing (01:01:21)

7. Blick in die Zukunft (01:07:14)

8. Fragen aus dem Live-Chat (01:22:43)

9. Neues Tesla Model S und X (01:29:03)

10. Neues Auto, neue Preise (01:54:42)

11. Aktive Geräuschunterdrückung im Fahrzeug (02:03:51)

12. Schneller laden als das Model 3? (02:07:10)

13. Preise am Tesla Supercharger ziehen an (02:08:23)

14. Was man über das Tesla Model 3 aus China wissen sollte (02:14:04)

15. GM spuckt große Töne (mal wieder) (02:28:02)

16. Shell kauft Ubitricity (02:33:36)

17. Achtung: BAFA-Bürokraten (02:40:25)

18. Kurios: GM sagt Norwegen den Kampf an (02:54:08)

19. Ausklang (02:56:54)

124 Episoden