Hängt Chinas Staatswirtschaft den Westen ab?

1:26:00
 
Teilen
 

Manage episode 277790208 series 2399997
Von WELT entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Folge 131

Während die USA und Europa mit der Corona-Pandemie kämpfen, schließt sich China mit 14 Staaten zur größten Freihandelszone der Welt zusammen. Über die Folgen für den Westen und die Anleger debattieren die Wirtschaftsjournalisten Dietmar Deffner und Holger Zschäpitz.

Beteiligen Sie sich bei der Podcast-Umfrage und helfen Sie mit, Deffner & Zschäpitz noch besser zu machen unter welt.de/podcast-umfrage .

→ Weitere Themen: Tesla wird in den S&P 500 aufgenommen und Elon Musk wird über Nacht um 15 Mrd. Dollar reicher.

Airbnb will an die Börse und hat gute Chancen den größten Börsengang des Jahres hinzulegen.

Der Börsenboom lässt auch die Aktienkurse der Online-Broker und Wertpapierhandelshäuser, wie Lang & Schwarz, Flatex, Sino, Tradegate oder der Baader Bank kräftig steigen.

Außerdem: „Bulle“ Deffner warnt in seiner Buchkritik vor teuren Online-Seminaren für Börseneinsteiger und „Bär“ Zschäpitz berichtet von seinem Fahrerlebnis auf dem Fitnessbike von Peloton.

++Werbung++ Für Hörer von „Deffner&Zschäpitz“ gibt es 25% Rabatt auf das Jahresabo Blinkist Premium. Vorher alles 7 Tage lang kostenlos testen. Mit der Blinkest-App über 3000 Sachbücher auf deinem Smartphone lesen oder hören – und das pro Buch in nur 15 Minuten. Alle Infos unter blinkist.de/deffnerzschaepitz.

169 Episoden