Schwierige Gespräche führen

9:30
 
Teilen
 

Manage episode 263383900 series 2399961
Von Thomas Titze entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Kommunikation die kaum jemandem leicht fällt

Die neue Folge vom 01. Juni 2020

Bei der Vorbereitung auf schwierige Gespräche hilft es sehr, sich eine Liste mit einigen Punkten zu machen, welche ich anwenden will:

  • Um was soll es eigentlich im Gespräch gehen?
  • Habe ich Ziele, welche ich verfolge?
  • Auf welcher Seite besteht eigentlich Redebedarf?
  • Wie kann ich ein gutes Klima schaffen?
  • Wo ist mein schwacher Punkt?
  • Gibt es ein Problem hinter dem Problem?

Gerade wenn es "hoch her geht" kann folgendes hilfreich sein:

  • Höflich im Ton, klar in der Sache
  • aktiv zuhören
  • Gegenangriffe vermeiden
  • negative Emotionen ansprechen
  • Feedback-Regeln anwenden
  • verbindliche Vereinbarungen anstreben
  • mal die Perspektive wechseln

Nicht nur das wissen ist wichtig - auch das anwenden!

Der Aha-Spruch der Woche:

"Man sollte häufiger einen Mutausbruch haben"

(Quelle unbekannt)

Etwas einmal anders zu machen, kann bestimmt nicht schaden.

Hinweis:

Dem Podcast könnt ihr auch auf Twitter unter "@WechselzoneL" und Instagram" wechselzonedeslebens" folgen.

Impressum:

Für Feedback, Meinungen und Hinweise : Email: wechselzone-des-lebens-podcast@web.de Mobil: 0049-1787211065

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 Absatz 3 MDStV / V.i.S.d. P: Thomas Titze

Anschrift:

Thomas Titze

Otto-Leininger-Strasse 23

53501 Grafschaft

Haftungshinweis / Datenschutz:

Für den Inhalt der verlinkten oder genannten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich; ich distanziere mich von jeglichen strafbaren, rechtswidrigen, sittenwidrigen oder der freiheitlich-demokratischen Grundordnung zuwiderlaufenden Inhalten. Für den Inhalt dieser Seiten wird keine Verantwortung übernommen. Eine regelmäßige Kontrolle der verlinkten Seiten ist nicht möglich. Dieser Podcast ist rein privater Natur, hat keine finanziellen Interessen und wird von mir als künstlerische Tätigkeit bewertet, die keiner Genehmigung bedarf. Ich sammele von Ihnen keine Daten und gebe sie auch somit nicht weiter. Wenn sie mir eine Mail schreiben, erklären sie sich damit einverstanden, dass ich diese öffne, lese, kurzfristig speichere und auch beantworte. Sie haben jederzeit das Recht die sofortige Löschung dieser Mail + einer entsprechenden Folgekorrespondenz zu verlangen.

48 Episoden