Wie geht’s den Reedereien finanziell?

36:31
 
Teilen
 

Manage episode 262985359 series 2346280
Von Jerome Brunelle, Franz Neumeier, Jerome Brunelle, and Franz Neumeier entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Coronavirus

Links:

Thema:

Stillstehende Kreuzfahrtschiffe bedeuten Milliardenverluste für die großen Kreuzfahrtgesellschaften. Während Passagiere auf Rückzahlungen für stornierte Reisen warten, kämpfen die Reedereien darum, ausreichend Liquidität zu sichern, um die kommenden Monate zu überstehen. Im cruisetricks.de Kreuzfahrt-Podcast werfen wir einen genaueren Blick auf die Finanzen der Reedereien.

Allerdings: Der Blick ist vor allem auf die drei größten, an der Börse notierten Kreuzfahrt-Unternehmen Carnival Corp., Royal Caribbean Cruises Ltd. und Norwegian Cruise Line Holdings möglich. Denn nur zu diesen Unternehmen gibt es öffentlich zugängliches Zahlenmaterial. Schon bei MSC als zwar sehr großer Reederei, aber in Privatbesitz befindlich, sind die Informationen spärlich. Letzteres ist nichts Negatives, verhindert aber eben einen genaueren Blick.

Im Podcast beleuchten wir die Zahlen genauer, schauen auf Liquidität und wie lange die Reedereien damit auch bei weiterem Kreuzfahrt-Stillstand potenziell durchhalten können und diskutieren die finanzielle Situation der Reedereien insgesamt. Dabei gibt es auch die eine oder andere Detail-Erkenntnis, die überrascht – beispielsweise die (ziemlich hohe) Quote der Passagiere, die Reisegutscheine akzeptieren und keine Rückzahlung fordern.

275 Episoden