Auf geht’s - der Reha-Podcast Folge 245 Auch Unfallopfer dürfen nicht alles

4:08
 
Teilen
 

Manage episode 305062439 series 2316334
Von Jörg Dommershausen entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Mitwirken ist ich für Unfallopfer im privaten Reha- Management Pflicht. Dazu gehört auch das ein Unfallopfer sich nicht alles gegen den Therapeut*innen erlauben darf.

Auch wenn die Teilnahme an Maßnahmen im privaten Reha-Management freiwillig sind, bedeutet dies nicht, dass alles erlaubt ist. Die Maßnahme, die jeweils durchgeführt wird, unterliegt unter anderem der Hausordnung der jeweiligen Reha- Einrichtung. Und es gehört auch dazu den richtigen Ton gegenüber den Mitarbeiterinnen anzuschlagen. Und natürlich auch gegenüber den Mitpatientinnen.

Und nicht jeder Patientin kann sich an solche Kommunikationsregeln halten. Dann muss ein Reha-Manager eingreifen, um das Reha- und Teilhabeziel auch realistisch werden zu lassen. Gut, wenn der Anwalt die Sache genauso sieht und seine Mandantschaft ebenfalls deutlich zurechtweist.

Weitere spannende Sendung des „Auf geht’s – der Reha-Blog!“ findest du unter

www.der-rehablog.de

Im „Auf geht’s – der Reha-Podcast!“ kannst du viele Interviews mit spannenden Menschen verfolgen. Die Sendungen findest du unter:

www.rehapodcast.de

271 Episoden