Auf geht’s - der Reha-Podcast Folge 256 Kinderneurologie-Hilfe Münster e.V. Teil 2

17:31
 
Teilen
 

Manage episode 323356844 series 2316081
Von Jörg Dommershausen entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Die Unterstützung schädelhirnverletzter Kinder und Jugendlicher ist kein lokal begrenzbares Anliegen. Deshalb setzt sich die Kinderneurologie-Hilfe Münster e.V. das Ziel bundesweite Standorte aufzubauen und das Thema in der Öffentlichkeit zu etablieren.

Mit dem Aufbau der Kinderneurologie-Hilfe-Münster e.V. vor 36 Jahren konnte zunächst ein kleiner Teil der Betroffenen Kinder und Jugendlichen mit einer Schädelhirnverletzung unterstützt werden.

Doch das Thema schädelhirnverletzter Kinder und Jugendlicher lässt sich nicht lokal begrenzen und sollte auf Bundesebene in die Öffentlichkeit etabliert werden. So wurde im Jahr 2000 ein landesweites Projekt gestartet, das die Versorgungssituation schädelhirnverletzter Kinder und Jugendlicher in zunächst vier deutschen Standorten unter die Lupe nehmen sollte.

Das Projekt verdeutlichte die hohe Anzahl der Betroffenen sowie die Notwendigkeit einer bundesweiten Versorgung. Mithilfe von freien Trägern konnten fünf weiter Standorte der Kinderneurologie-Hilfe aufgebaut und ein Bundesverband gegründet werden.

Somit steht betroffenen Familien von Kindern und Jugendlichen mit einer erworbenen Hirnschädigung nun auf Bundesebene eine kostenlose Beratung durch zwei Jahre speziell geschulte Berater zur Verfügung. Diese kostenlose Beratung kann und darf von jedem (Familien, Lehrer, Erzieher etc.) in Anspruch genommen werden, solange diese notwendig ist.

Die Kinderneurologie-Hilfe steht Betroffenen als Berater zur Seite und wird teilweise von den Versicherungen hinzugezogen. Hintergrund ist das fehlende Wissen bzw. Verständnis zum Thema Schädelhirnverletzungen bei Kinder und Jugendlichen.

Ziel der Kinderneurologie-Hilfe ist es, in jedem deutschen Bundesland eine Anlaufstelle für Betroffene und Angehörige aufzubauen und so in Zusammenarbeit mit dem Bundesgesundheitsministerium, Landesgesundheitsministerium und den Unfallkassen, das vielschichtige Thema „Schädelhirnverletzung bei Kindern & Jugendlichen“ zu verdeutlichen und das Wissen darüber zu etablieren.

Dabei bleibt die ständige Suche nach Mitteln und Spenden, um eine Umsetzung zu ermöglichen.

Hierbei soll die Stiftung aus dem Bundesverband „Safe my Brain“ helfen, Mittel für neue Standorte zu akquirieren und eine Öffentlichkeit aufzubauen.

Hier findest du mehr zur Kinderneurologie-Hilfe!

Weitere spannende Sendung des „Auf geht’s – der Reha-Blog!“ findest du unter

www.der-rehablog.de

Im „Auf geht’s – der Reha-Podcast!“ kannst du viele Interviews mit spannenden Menschen verfolgen. Die Sendungen findest du unter:

www.rehapodcast.de

271 Episoden