Selbstzweifel & Psychologie: Die besten Strategien, um Selbstzweifel im Alltag loszuwerden

30:13
 
Teilen
 

Manage episode 294752172 series 2291190
Von Laura Wällnitz entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Selbstzweifel, Psychologie & deine Persönlichkeit: Alle kannst du beeinflussen. | „Wie schaffst du es, dass du selbst nicht mehr an dir zweifelst?“, fragt mich eine meine Teilnehmerinnen im Online-Workshop und mir klappt (zumindest innerlich) kurz die Kinnlade runter.

„Gar nicht“, ist die pragmatische, ehrliche Antwort. Es geht nicht darum, dass du nie mehr an dir zweifelst, sondern darum, dass dich die Zweifel im Leben nicht zurückhalten. Wie viel du dich hinterfragt und wie oft du zweifelst, hängt stark von deiner Persönlichkeitsstruktur ab. Je besser du deine Persönlichkeit verstehst, desto leichter fällt es dir, weniger selbstkritisch zu sein und dir dafür mehr zu zu trauen. Selbstzweifel, Psychologie, Erfahrungen – das sind alles Dinge, die deine Persönlichkeit stark beeinflussen. Dazu ist deine Persönlichkeit an sich stark geprägt von Umwelt, deinen Genen und deinen Erfahrungen. Was wir daraus machen und wie du damit umgehst, dass du eher selbstkritisch bist, das liegt bei dir.

Selbstzweifel, Psychologie und wieso mein Persönlichkeitstyp ZU viel zweifelt

Ich bin von meinen Genen und meinem Persönlichkeitstyp her in jeder Hinsicht für Selbstzweifel prädestiniert. Würde mein Ich von vor 6 Jahren sagen, was es am besten kann: Zweifeln, am liebsten, an sich selbst. Die Ursachen dafür liegen in meiner Persönlichkeitsstruktur. So tendiere ich z.B. nach dem Persönlichkeitsmodell der 4 Elemente zu Typ Wasser (sehr selbstkritisch) & Feuer (sehr zielstrebig) – du merkst, dass ist eine explosive Mischung. Wie sieht dein Persönlichkeitstyp aus?

Inzwischen kann ich besser damit umgehen, habe mir über die Jahre Strategien zurechtgelegt, mit denen ich meine hohen Ansprüche an mich hinterfrage. Dazu wende ich Methoden an, die Psychologie & selbstsicheres Auftreten miteinander verbinden. Das sorgt dafür, dass mein inneres Selbstbewusstsein sich positiv auf mein Verhalten auswirkt. Das hat mich viele Jahre an Erfahrung, Ausprobieren und Scheitern gekostet – dafür kann ich dir jetzt das Beste aus diesen Jahren in meinen aktuellen Strategien mitgeben.

Die Basis gegen Selbstzweifel: Psychologie & mentale Gesundheit

Oft ist es so, dass viele biochemische Prozesse in unserem Körper ablaufen, die unser Wohlbefinden beeinflussen. Bei viel Stress schüttet unser Körper das Stresshormon Cortisol aus, das macht uns fahrig und unsicher. Dazu verstärkt es den Hang dazu, sich Sorgen zu machen und zu zweifeln. Um deinen Körper ins Gleichgewicht zu bringen, gibt es natürliche Unterstützung: Bachblüten sorgen dafür, dass du innerlich ruhiger wirst und deine Gedanken und dein Körper sich entspannen kann*. Dabei wirken sie natürlich und unterstützen dich dabei, die Übungen gegen Selbstzweifel, mit Psychologie Methoden, noch wirkungsvoller zu machen.

#1 Wie ist Deine Einstellung zu Selbstzweifeln?

Selbstzweifel sind was Gutes für dich. Ob du willst oder nicht, wir werden sie niemals ganz losbekommen und das ist auch gut so. Selbstzweifel sind ein Schutzmechanismus. Heute schützen sie dich davor, sich in etwas zu Verrennen, zu viel von dir zu fordern oder deine mentalen und körperlichen Grenzen zu oft zu überschreiten. Natürlich nur in einem gewissen Maß. Deshalb ist wichtig, dass du deinen Selbstzweifeln die „Übermacht“ nimmst und im Alltag so dafür sorgst, dass sie keine negativen Emotionen bei dir hervorrufen. Entwickle also eine positive Haltung gegenüber Selbstzweifeln.

#2 Persönlichkeit, Selbstzweifel & Psychologie: Alles liegt bei dir

Finde heraus, warum du oft Selbstzweifel hast und selbstkritisch bist. Denn das hat extrem viel mit deiner Persönlichkeit zu tun. Wir entdecken gemeinsam, wie deine Persönlichkeit aufgebaut ist und was die Besonderheiten sind. Nutze die wertvollen Impulse aus dem Bereich der Persönlichkeitspsychologie. Die führen dazu, dass du dein Verhalten veränderst und damit im Alltag wirklich selbstsicherer wirst, dir mehr zutraust und Selbstzweifel damit automatisch verringert werden. Damit fühlst du dich gleichzeitig freier, entspannter und bleibst auch bei Herausforderungen zuversichtlich. Die Basis dafür legen wir im Online-Workshop gemeinsam: Schau direkt ins Modul „Persönlichkeit verstehen & lieben lernen“ rein und beobachte die ersten positiven Veränderungen in deinem Alltag.

#3 Wieso bist du zu selbstkritisch? 2 Praxis-Übungen für jeden Tag

Bist du oft zu selbstkritisch mit dir? Lerne, wie du selbstkritische Gedanken ausschaltest, damit sie dich im Alltag nicht unsicher machen. Übung 1: Stärke deinen Fokus im Alltag ganz bewusst und lenke ihn immer wieder auf deine Stärken, anstatt auf deine selbstkritischen Gedanken. Dabei unterstützt dich das kostenlose Stärkenprofil, das ich für dich entwickelt habe. Trainiere das an alltäglichen Beispielen, so oft, wie du kannst.

Mit Übung 2 lernst du eine Methode, mit der du selbstkritische Gedanken so veränderst, dass sie dich selbstsicherer machen. Oft können wir selbstkritische Gedanken, genauso wie Selbstzweifel, nicht verhindern. Stattdessen sorgst du dafür, dass dich selbstkritische Gedanken selbstsicher machen, indem du sie so umformulierst, dass sie dich dein Unterbewusstsein stärken. Das braucht Übung ja, aber sobald es in dein Unterbewusstsein vorgedrungen ist, fühlst du dich bei selbstkritischen Gedanken viel selbstbewusster. Am besten nutzt du dafür das Mentaltraining, das du am besten kurz vorm Einschlafen anwendest. Denn dann ist dein Unterbewusstsein am besten zu beeinflussen.

Dabei begleite ich dich gern und wünsche dir viel Erfolg, immer selbstsicherer zu werden.

Alles Liebe

Deine Laura

P.S.

Hier legst du die Basis, um deine Persönlichkeit zu entwickeln & zu verstehen: Zum Online-Workshop „Selbstvertrauen stärken & leben“ Angebot für kurze Zeit: 179€ 99€

Audiokurs: Grübelst du manchmal zu viel und willst gern aus dem Gedankenkarussel aussteigen? Im Audiokurs „Selbstzweifel loswerden“ mit Mentaltraining lässt du Sorgen & Zweifel hinter dir. Hier kannst du kostenlos reinhören.

Selbstsicher Sprechen auf jeder Bühne? Das kannst du! Ich begleite dich im Audio-Stimmtraining dabei.

Trainertipps: Wenn dir der Podcast gefällt und du noch mehr Motivation & Übungen willst, bist du hier in den Trainertipps und dem kostenfreien Online-Workshop gut aufgehoben:

(function() { window.mc4wp = window.mc4wp || { listeners: [], forms: { on: function(evt, cb) { window.mc4wp.listeners.push( { event : evt, callback: cb } ); } } } })();
Freebie Banner
Email Adresse:

Wenn du ein Mensch bist, lasse das Feld leer:

*Unterstützt & inspiriert von Shop-Apotheke.

Der Beitrag Selbstzweifel & Psychologie: Die besten Strategien, um Selbstzweifel im Alltag loszuwerden erschien zuerst auf Seidirselbstbewusst.

159 Episoden