Folge 87: Ihr fragt, wir antworten

57:00
 
Teilen
 

Manage episode 256780581 series 2135932
Von Albert Warnecke und Daniel Korth, Albert Warnecke, and Daniel Korth entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Hörerfragen bei "Der Finanzwesir rockt"
  • Johannes aus Baden Württemberg fragt: Gazprom-Aktie gekauft, was haltet Ihr davon? Russland-ETF gekauft, wie seht Ihr das? Chance oder Zockerei?
  • Maja aus Stuttgart will Einladungen zu interessanten Hauptversammlungen
  • Tobias, ein Beamter aus Bayern sitzt in der selbst genutzten Immobilie und will parallel fünf bis zehn Prozent seines Geldes in einen ETF-Sparplan stecken. Ist das sinnvoll oder nicht?
  • Susanne hat den Klassiker am Start (teure Altfonds) und kämpft gegen den Versunkene-Kosten-Effekt: Soll sie die teure Fonds verkaufen und in ETFs umschichten? Oder doch lieber behalten? Zwei Seeln wohnen, ach in meiner Brust…
  • Daniel stellt schon vor Corona die Corona-Frage: Warum schmiert die ganze Börse ab auch wenn die Branchen davon nicht betroffen sind?
  • Ein anderer Daniel bespart regelmäßig elf (11) ETFs regelmäßig und weiß nicht, wie er auf weniger ETFs kommt. Er hat ein Basisinvestment aus zwei ETFs(MSCI World und ACWI) und dazu noch einen bunten Strauss an Satelliten (Indien, China, Security, und so weiter und so fort).
  • Ines aus Österreich will einen Kredite aufnehmen und fragt: "Was muss ich beachten, welche Fallstricke gibt es?"
  • Julia ist erfolgreiche Anlegerin und eine Steuersparfüchsin. Sie hat Verliereraktien mit Verlust verkauft und will nun ihre Gewinneraktien ebenfalls verkaufen, um Abgeltungssteuern zu sparen. Aktuell bringt diese Taktik nichts, da höchstwahrscheinlich alles im Depot rot ist. Aber irgendwann kommt ja auch wieder die Sonne heraus.
  • Matthias misstraut den Schwellenländern. Wozu einen Schwellenland-ETF besitzen, wenn Unternehmen wie McDonalds doch sowieso weltweit tätig sind? Reicht da nicht ein World-ETF?
  • Jessica hat 20.000 Euro in 18 DAX-Unternehmen investiert. Ihre Frage: "Wie bewerte ich die Aktien zum Verkauf? Soll ich alles in ETF schieben oder wie soll ich verfahren?"

Links zum Thema

Präsentiert vom brandneuen Angebot GigaCable Max von Vodafone.

Zum Preis von 39,99 Euro gibt es absoluten Highspeed von bis zu 1.000 mBit/s

Das ist das erste Festnetzangebot von Vodafone, was Speed, Preis und Service in sich vereint. Sie zahlen dauerhaft günstige 39,99 Euro ohne Preissprünge in der Zukunft, surfen immer mit maximaler Geschwindigkeit zuhause und Vodafone stellt Ihren Internet-Anschluss sofort kostenlos um.

Auf der Webseite www.vodafone.de/gigacable und den Vodafone-Shops gibt es noch mal alle Infos rund um "GigaCable Max" – und überall, wo's Vodafone gibt.

Finanzrocker

Finanzwesir

101 Episoden