Folge 234: Graf Zahl, Ehrenmann! („Die geheimste Erinnerung der Menschen“ - Mohamed Mbougar Sarr, „Strega“ - Johanne Lykke Holm, „Die Pachinko-Kugeln“ - Elisa Shua Dusapin)

1:01:26
 
Teilen
 

Manage episode 348472442 series 1784201
Von Robin Schneevogt, Meike Stein, Anika Falke, Robin Schneevogt, Meike Stein, and Anika Falke entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Die Gewinnerinnen des Österreichischen Buchpreises, die Booker-Weltmeisterschaft und ein Pokal für einen kleinen Verlag, der afrikanische Literatur ganz groß rausbringt: Das alles in unserem Nachrichtenblock! Außerdem sprechen wir über Hans Magnus Enzensberger, der die deutsche Nachkriegsliteratur geprägt hat und nun mit 93 Jahren verstorben ist.

Der Prix Goncourt ist der wohl wichtigste Preis für französischsprachige Literatur, und der Siegertitel des vergangenen Jahres ist nun auf Deutsch erhältlich: Der junge senegalesische Autor Mohamed Mbougar Sarr hat mit „Die geheimste Erinnerung der Menschen“ einen rasanten Roman über Rassismus in der Kulturindustrie geschrieben. Protagonist Diégane sucht nach dem mysteriösen Schriftsteller Elimane, der nach einem Literaturskandal einfach von der Bildfläche verschwand. Kolonialismus, Entfremdung und die (Ohn-)macht der Literatur: Wir diskutieren die zahlreichen Themen und Motive des komplexen Textes.

Danach reist der internationale Jet-Set-Podcast nach Schweden: Johanne Lykke Holm legt mit „Strega“ eine feministische Horrorgeschichte vor. Neun junge Frauen arbeiten in einem Alpenhotel für Gäste, die nicht kommen. Als sich das Hotel doch füllt, steigt ein rauschendes Fest – und eines der Mädchen verschwindet…

Und zu guter Letzt geht es nach Japan: Die koreanisch-französisch-schweizerische Autorin Elisa Shua Dusapin erzählt in „Die Pachinko-Kugeln“ die Geschichte von Claire, einer jungen Frau aus der Schweiz, die ihre koreanischstämmigen Großeltern in Tokio besucht. Claire wartet darauf, dass die Planungen für die gemeinsame Koreareise endlich voranschreiten, und freundet sich mit der 10-jährigen Außenseiterin Mieko an. Mehr über diese melancholische Geschichte über das Fremdsein und die Suche nach Verbindung hört Ihr in unserer aktuellen Folge!

Abonnieren: Spotify | iTunes | Android | RSS

Timecodes:

00:00:00 - Vorgeplänkel: Österreichischer Buchpreis, Booker World Cup, Enzensberger verstorben, Sächsischer Verlagspreis 00:13:03 - "Die geheimste Erinnerung der Menschen" von Mohamed Mbougar Sarr 00:32:48 - "Strega" von Johanne Lykke Holm 00:45:01 - "Die Pachinko-Kugeln" von Elisa Shua Dusapin

Buch-Infos:

Titel: Die geheimste Erinnerung der Menschen
Autor: Mohamed Mbougar Sarr
Übersetzung: Holger Fock, Sabine Müller
Verlag: Hanser (2022)
Preis (Buch/eBook): 27,00 € / 19,99 €
Länge: 448 Seiten
Schlagworte: Kolonialismus, Identität
Form: Hardcover
ISBN: 978-3446274112
Links: Verlag


Titel: Strega
Autorin: Johanne Lykke Holm
Übersetzung: Hanna Granz
Verlag: AKI (2022)
Preis (Buch/eBook): 24,00 € / 18,99 €
Länge: 192 Seiten
Schlagworte: Feminismus, Schwesternschaft
Form: Hardcover
ISBN: 978-3311350095
Links: Verlag


Titel: Die Pachinko-Kugeln
Autorin: Elisa Shua Dusapin
Übersetzung: Andreas Jandl
Verlag: Blumenbar (2022)
Preis (Buch/eBook): 20,00 € / 14,99 €
Länge: 144 Seiten
Schlagworte: Familie, Heimat
Form: Hardcover
ISBN: 978-3351051112
Links: Verlag

Der Beitrag Folge 234: Graf Zahl, Ehrenmann! erschien zuerst auf Papierstau Podcast.

Kapitel

1. Vorgeplänkel: Österreichischer Buchpreis, Booker World Cup, Enzensberger verstorben, Sächsischer Verlagspreis (00:00:00)

2. "Die geheimste Erinnerung der Menschen" - Mohamed Mbougar Sarr (00:13:03)

3. "Strega" - Johanne Lykke Holm (00:32:47)

4. "Die Pachinko-Kugeln" - Elisa Shua Dusapin (00:45:00)

302 Episoden