Migranten zwischen Afrika und den USA - Schwarzsein als Kulturschock

26:30
 
Teilen
 

Manage episode 271112040 series 1432218
Von Redaktion deutschlandradio.de and Deutschlandfunk Kultur entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Eine Schwarze Frau hebt bei der Demonstration von Black Lives Matter im US-amerikanischen Sherrard Park ihre Faust. (imago images / ZUMA Wire )Viele Einwanderer aus afrikanischen Ländern in die USA sind hoch qualifiziert. Doch was für Schwarze Amerikaner seit der Kindheit zum Alltag gehört, trifft die Afrikaner oft hart: das Leben in einer weißen Mehrheitsgesellschaft. Wie damit umgehen?
Von Dunja Sadaqi und Katharina Wilhelm
www.deutschlandfunkkultur.de, Weltzeit
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

769 Episoden