BIP-Kritik: Warum man den Sack schlägt, aber den Esel meint

18:30
 
Teilen
 

Manage episode 290664373 series 1284473
Von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF), Schweizer Radio, and Fernsehen (SRF) entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Wie viel leistet unsere Wirtschaft, und wächst sie oder schrumpft sie? Das Bruttoinlandprodukt, das BIP, gibt darüber Auskunft. Doch seit es das BIP gibt, finden sich auch Kritikerinnen und Kritiker, die bemängeln, dass diese Kennzahl ungenügend, zu einseitig sei und Umweltwerte ausklammere. Vor kurzem hat die UNO-Statistik-Kommission eine «historische Einigung» bekannt gegeben: Die BIP-Berechnung soll erweitert werden und auch den Zustand der Umwelt mit einbeziehen. «Trend» erklärt, was es mit dieser Einigung auf sich hat und spricht mit Ronald Indergand, dem «Mister BIP» im Staatssekretariat für Wirtschaft Seco, über die Vorzüge und Mängel dieser Zahl.

261 Episoden