"Haus des Geldes" und "American Horror Stories"

50:55
 
Teilen
 

Manage episode 301991584 series 2564004
Von Ruediger Meyer entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Der Netflix-Megahit "Haus des Geldes" (3:42) ist mit dem Auftakt des Finales zurück und Michael und Rüdiger fragen sich, ob der langsame Qualitätsabfall von Staffel 1 bis Staffel 4 gestoppt werden konnte. Die Antwort lautet ja - allerdings auf andere Weise als erhofft. Und so diskutieren die beiden, wo die Macher falsch abgebogen sind, warum sie offensichtlich selber nicht den Erfolg ihrer Serie verstanden haben und was ihre Hoffnung für die letzten fünf Folgen im Dezember ist. Im Anschluss sprechen sie über Disneys "American Horror Stories" (31:19), das "American Horror Story"-Spin-off im Kleinformat, und stellen fest, dass das SadoMaso-Thema der ersten Doppelfolge sowie die anschließende Geschichte eines Films, der bei den Zuschauern Mordfantasien auslöst, quasi sinnbildlich für die Serie stehen.

Cold-Open-Frage: "Wer sollte Donald Glovers neue Serien-Gattin in ,Mr. und Mrs. Smith' werden?"

98 Episoden