Warum die Wortanzahl unwichtig und unterschiedliche Schreibweisen wichtig für Google sein können: SEO im Ohr - Folge 135

16:00
 
Teilen
 

Manage episode 284189291 series 2418381
Von Christian Kunz entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Die Wortanzahl ist kein Rankingfaktor für Google, es kommt auf die Inhalte an. Dabei kann es durchaus sinnvoll sein, unterschiedliche Schreibweisen für Keywords zu verwenden, um mehr Suche-Traffic zu erhalten. Weitere Meldungen in dieser Ausgabe: Auch Cookie-Banner werden von Google bei der Berechnung der Ladezeit berücksichtigt, auch eingeloggte Seiten können sich auf die Core Web Vitals auswirken, Google zeigt zusätzliche Informationen zu Websites auf den Suchergebnisseiten an und: Für gezieltere Suchergebnisse kann sich das Aufteilen einer Seite lohnen.

153 Episoden