SG006 Teamendengespräch: Leben in der Zukunft

58:14
 
Teilen
 

Manage episode 36675328 series 33901
Von DGB Bildungswerk BUND and Tim Pritlove entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Duration: [podlove-episode field="duration"] [podlove-podcast-license]

Titel des Seminars: Leben in der Zukunft. Wie künstliche Intelligenz, Gentechnik und digitale Netze unseren Alltag verändern werden Seminarbeschreibung: Zukunftsszenarien gibt es viele, die Science Fiction Literatur beschäftigt sich schon seit mehr als 200 Jahren mit dem Leben in der Zukunft. Einer der bekanntesten Autoren ist sicherlich Jules Verne oder auch Gibson. Ihnen wird auch nachgesagt, dass viele von ihnen beschriebene Technologien Vorbild für Erfinder waren. Solche Beschreibungen sind aber auch immer Spiegel des gesellschaftlichen Umgangs mit Technik. Anhand von unterschiedlichen Indizien soll im Seminar versucht werden, ein Blick in die Zukunft zu werfen. Ein Anhaltspunkt könnte dabei auch die Abteilung für Zukunftstechnologien im Münchener Museum sein.

Kapitel

1. Was entwickelt sich an Seminaren weiter und was bleibt gleich? (00:01:58)

2. Welche Seminarziele kann man sich setzen bei etwas so ungewissem wie "der Zukunft"? (00:03:30)

3. Wie weit sollte man vorgreifen und was, wenn die Zukunft schon zur Gegenwart geworden ist? Beispiel: PID (00:07:38)

4. Ist mit Zukunft nur der technologische Fortschritt gemeint oder sind auch ganz grundsätzliche Themen dabei diskutabel? (00:09:57)

5. Wie stark wird das GNÜ nachgefragt? (00:12:20)

6. Aus welchen inhaltlichen Bausteinen besteht das Seminar, wie werden diese zeitlich organisiert und was ändert sich von Jahr zu Jahr? (00:13:19)

7. Wie setzt sich die Teilnehmerschaft zusammen und aus welchen Interessens- oder Beweggründen wird das Seminar besucht? (00:16:57)

8. Wird die Diskrepanz zwischen Gegenwart und Zukunft kleiner? (00:22:30)

9. Kann die Beschäftigung mit der Vergangenheit ein besseres Gespür für die Zukunft und davon wie diese von den Menschen der jeweiligen Epoche vermitteln? (00:23:56)

10. Gab es Schwierigkeiten dieTN zu motivieren oder für die Methoden zu begeistern oder gab eine zu hoch gesetzte Erwartungshaltung seitens der Teamer/-innen? (00:29:42)

11. Wie reagieren manche Teilnehmergruppen auf bestimmte Methoden, wie kann man sich als Teamer/-in darauf einstellen und wie wirkt sich das auf den weiteren Seminarsverlauf aus? (00:32:16)

12. Welche Rolle spielt das Internet dabei, wenn man über die Zukunft redet? (00:46:54)

13. Wie wurde der Seminarabschluss methodisch gestaltet? (00:50:07)

14. Hat inhaltlich noch etwas in dem Seminar gefehlt? (00:53:18)

15. Unterscheiden sich Seminare der Erwachsenenbildung von denen der Jugendbildung? (00:55:06)

16 Episoden