Kontrolle loslassen in Bezug auf dein Tier - So geht's

 
Teilen
 

Manage episode 325602047 series 2314200
Von Sonja Neuroth | Expertin für Tierkommunikation, & Tierhaltercoaching für Hunde, Katzen, Pferde, Sonja Neuroth | Expertin für Tierkommunikation, and Tierhaltercoaching für Hunde entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

131 - Hohe Erwartungen an dich selbst und dass es deinem Tier immer gut geht, das Gefühl, dass die Dinge nur "laufen", wenn du dich drum kümmerst - oder gesundheitliche Themen, die dir Sorgen bereiten - kennst du das alles und würdest gern ein Stück weit mehr die Kontrolle loslassen?

Weil du merkst, dass es zu nichts führt? Du dich mehr und mehr verkrampfst und auch dein Hund, Katze oder Pferd das mitbekommt und das Thema sich nur noch "verschlimmert"?

Wir sind alle hin und wieder kleine Kontrollfreaks - natürlich nur, weil wir es gut mit unseren Tieren meinen! Du möchtest sicherlich auf keinen Fall, dass es deinem Tier schlecht geht und tust alles, was in deiner Macht steht. Hinzu kommt noch, dass in einigen Hundeschulen und Pferdeställen es so vorgelebt wird, dass Hund oder Pferd nur hören, wenn sie "ordentlich" (was meist heißt: mit Druck) erzogen werden.

Sicherlich bist du hier schon längst auf der Suche nach Alternativen oder hast bereits damit begonnen, dein Tier mehr wie einen Freund, statt wie einen Untergebenen zu behandeln. Dennoch ist es nicht immer so leicht, bei Problemen wie Pferd geht nicht in den Hänger und Hund ist aggressiv an der Leine usw. Infos zu bekommen, wie man das Thema denn nun anders lösen kann, als Kontrolle, Druck und Stress auszuüben.

Doch lass uns heute mal eine andere Möglichkeit ansehen: Wie kannst du in Bezug auf dein Tier die Kontrolle loslassen und es läuft trotzdem alles wunderbar - oder GERADE deshalb?

In Episode 73 des Podcasts habe ich schon gefragt, wie du statt Kontrolle zu verwenden in die Verbindung mit deinem Tier gehen kannst.

In der heutigen Episode habe ich noch eine Gesprächspartnerin an meiner Seite - Romana Rohrer, die sowohl Animal Creation Coach, als auch Emotionaltrainerin ist. Gemeinsam schauen wir uns u.a. mal an:

- Was steckt oft unter dem Wunsch, zu kontrollieren? Und wie du mit diesen Emotionen umgehst
- Gibt es auch "gute" Kontrolle, die manchmal einfach angebracht ist?
- Was kann sich zwischen dir und deinem Tier ändern, wenn du die Kontrolle loslassen kannst?

►►► Übrigens: Romana ist bei uns in der Tierakademie Expertin. Du kannst dich individuell von ihr begleiten lassen. Mehr Infos gibt's hier: https://seelenfreunde-tierakademie.com/experten

________________________________________

► Blogpost zur Episode: https://seelenfreunde-tierkommunikation.de/131-kontrolle-loslassen-tier/
► Gratis Impulse, Audios, Meditationen, Tiertipps & Tierbusiness Tipps auf unserer App: https://tierakademie.goodbarber.app/download
► Weitere Infos findest du auf https://seelenfreunde-tierkommunikation.de
► Tierkommunikation lernen online, Ausbildung zum Animal Creation Coach & mehr Erfolg für dein Tierbusiness: https://seelenfreunde-tierakademie.com
► Tägliche Inspirationen für dich & dein Tier: https://t.me/seelenfreundetierakademie
► Gratis Inspirationen für dein Tierbusiness: https://t.me/tierbusinessmagie

156 Episoden