Kritik am Konstruktivismus - Wie viel Natur steckt im Geschlecht?

47:22
 
Teilen
 

Manage episode 290253178 series 1432248
Von Redaktion deutschlandradio.de and Deutschlandfunk Kultur entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Zwei Türen mit jeweils einem gelben Zeichen, welches für Männer oder Frauen stehen soll. Dazwischen steht eine Pflanze. (imago images / Panthermedia)Der Konstruktivismus betont die sprachliche Gestaltung unserer sozialen Wirklichkeit – auch der Geschlechterrollen. Der Philosoph Christoph Türcke sieht darin einen gefährlichen "Machbarkeitswahn". Die Politologin Antje Schrupp widerspricht.
Christoph Türcke und Antje Schrupp im Gespräch mit Stephanie Rohde
www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

229 Episoden