Kommentar zu Verschwörungstheorien - Ist die Philosophie zu zweiflerisch?

5:07
 
Teilen
 

Manage episode 278290901 series 2441539
Von Redaktion deutschlandradio.de and Deutschlandfunk Kultur entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Bild einer Straße mit einem Mann unter einem schwarzen Regenschirm, aus der Vogelperspektive. Der Effekt eines zerbrochenen Spiegels ist über das Bild gelegt. (Getty Images / Moment / Artur Debat)Wo man auch hinsieht: Verschwörungstheorien haben Konjunktur. Die streng rationale Philosophie scheint da ein probates Gegenmittel. Wäre da nur nicht diese Tradition, die selbst den Verdacht nährt, dass nichts ist, wie es scheint.
Von David Lauer
www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

465 Episoden