VSF033 - Ulrich Eith beim VS-Forum - Steht unsere offene Gesellschaft auf der Kippe?

 
Teilen
 

Manage episode 198382489 series 1540793
Von Andreas Block and SDKURIER Online entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
VS-Forum des SÜDKURIER-Medienhauses, Donnerstag, 14. September 2017, im Theater am Ring in VS-Villingen.\n\nGast: Prof. Dr. Ulrich With, Politikwissenschaftler aus Freiburg\n\nThema: „Steht unsere offene Gesellschaft auf der Kippe?“\n\nTorsten Geiling, stellvertretender SÜDKURIER-Chefredakteur, stellt drei einleitende Fragen an den Gast. Prof. Dr. Ulrich Eith erläutert Karl Popper Konzept der Offenen Gesellschaft, skizziert die Entwicklung über die Achtzigerjahre bis heute. Weitere Themen des Vortrags: aktuelle Umfrageergebnisse, Kanzlerkandidat Martin Schulz, Kategorien von Angela-Merkel-Wählern, Angst-Faktoren (Globalisierung, internationales System, Kriege, Klimawandel, Smartphones, Digitalisierung,verfestigte soziale Ungleichheiten, gesellschaftlicher Wandel), Merkels Strategie, ein Gedankenexperiment mit Zitronen und Orangen, \nPopulismus (Anti-Establishment-Bewegung, Volkswille, Verschwörungstheorien, dichotomes Weltbild, Wir-Gruppe), Filterblasen im Internet/bei Facebook, Konsequenzen\n\nUlrich With sagt: „Das Dümmste, was bei dieser Wahl herauskommen kann, ist die große Koalition.“\n\nThemen im Bühneninterview von Ulrich Eith, Torsten Geiling und Dieter Löffler, Leiter der Politikredaktion: Bundestagswahl, Prognosen, Politikinteresse, Wahlbeteiligung, Unentschlossene, Meinungsumfragen, Digitaler Wahlkampf (Microtargeting), Wahlwerbung, Ost/West/Rechts/Links, Denkmuster, zu Politikern passende Musikinstrumente.\n\nNorbert Trippl, SÜDKURIER-Regionalleiter, verabschiedet das Publikum und überreicht dem Referenten ein Geschenk. szmtag

114 Episoden