Aufgebacken: Antifa Cafe – Das Problem heißt türkischer Faschismus

1:50:45
 
Teilen
 

Manage episode 272649648 series 2540435
Von Argument Utopie entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

UPDATE: Nach einem Brandanschlag Anfang September sowie dem Einsatz einer neuen Gesichterkennungssoftware zur Strafverfolgung ist unser Recording beunruhigend aktuell.

Angriffe türkischer Faschist*innen auf kurdische und andere linke Genoss*innen.Was war da los Ende Juni in Wien Favoriten? Dieser Frage ging das Antifa Cafe der Plattform Radikale Linke und der Autonomen Antifa Wien am 20. August nach. Diesmal seit langer Zeit wieder physisch im ATIGF-Saal des Ernst-Kirchweg-Hauses. Und jetzt zum Nachhören in unserem „Aufgebacken“ Format!

Auf dem Podium waren:

  • Die Gender-Expertin und Minderheitenforscherin Zeynem Arslan für DIDF
  • Die Aktivistin Saime für YENI KADIN – Neue Frau
  • Die Rechtsextremismusexpertin Judith Goetz für FIPU

Angesichts der faschistischen und sexistischen Gewalt entfachte sich in unterschiedlichen Teilen der Linken eine breite Welle an Solidarität, die sowohl auf der Straße versuchte, die faschistische Präsenz der Grauen Wölfe zurückzudrängen, als auch den ethnisierenden Deutungsmustern der Geschehnisse etwas entgegenzusetzen und feministische Perspektiven auf das zentrale Problem von Männergewalt in den Vordergrund zu rücken.

Diskutiert wurde über die Deutungsmuster des politischen Konflikts, kurdische Perspektiven auf die Situation im Bezirk sowie über die Zusammenarbeit zwischen verschiedenen linken Strömungen. Viel Spaß beim Zuhören!

Wie immer freuen wir uns über Kritik, Meinungen und Fragen zur Folge: Schreib uns auf Facebook (@UnterPalmenZeitung), Instagram (@u.p.zeitung), WhatsApp/Telegram/Signal (+43 677 63086954) oder via Mail.

Wenn dir der Podcast gefällt, dann gib uns unbedingt 5 Sterne auf Apple Podcast!

Und nicht vergessen: Egal was es gibt, Hauptsache mit Schirmchen und Streusel! #süßbleiben

Kapitel:

(00:02:14) Anmoderation des Podiums
(00:05:20) Rekapitualtion des Angriffs auf die feministische Demo
(00:28:38) Wer waren die Angreifer_innen?
(00:42:39) Welche Rolle spielt der Islamismus?
(00:44:53) Die Bedeutung der Medien
(00:51:28) Sind die Faschist_innen in der Sommerpause?
(00:54:30) Überblick der Berichterstattung
(00:59:35) Zusammenarbeit zwischen linken Gruppierungen, speziell der „Schwabo“-Linken
(01:08:08) Chancen langfristiger linker Bündnisse
(01:16:32) Einschätzung der „Schwabo“-Linken
(01:24:05) Perspektiven & Forderungen
(01:39:07) Aktuelle feministische Positionen zur Politik in der Türkei
(01:43:41) Arbeitsgruppe Feministischer Streik PLR
(01:49:36) Abmoderation

Weitere Infos:

21 Episoden