Folge 215: Warum Katja Krasavice darauf besteht Rapperin zu sein

1:17:28
 
Teilen
 

Manage episode 288299834 series 1833506
Von Bayerischer Rundfunk entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Folge 215 über warum Katja Krasavice darauf besteht Rapperin zu sein, warum Prinz Pi angepisst ist und es auffällig ist, dass andere Rapper*innen beim Thema Corona so still sind, wer bei der Zusammenarbeit zwischen Capital Bra und Adidas eigentlich mehr profitiert, die business moves von RAF Camora, die Aussöhnung von Eunique und Jamule, Moses Pelham mit ungewöhnlicher Promo per Brief und Yung Kafa & Kücük Efendi mit 10 Mio facereveal.

00:00 Falks Telefonnummer und Jules Goethe-Diss 04:15 Prinz Pi ist angepisst – warum sind die anderen Rapper*innen so still? 18:46 Warum Katja Krasavice darauf besteht, Rapperin zu sein 33:21 Capital Bra und Adidas: Wer pusht hier wen? 39:25 RAF Camora mit Business Moves: Anthra Studio und Kopfhörer 47:49 Eunique und Jamule haben sich ausgesprochen 52:03 Moses Pelham mit Promo per Brief 01:01:39 Yung Kafa und Kücük Efendi verkaufen Facereveal für 10 Mio. 01:12:36 Tracks der Woche

231 Episoden