Christian Altmaier zu Gast bei Stephan Mahlow

1:15:03
 
Teilen
 

Manage episode 294160499 series 2632958
Von A.Klöckner / M.Röhr / S.Mahlow entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
„Querulant oder Querdenker?“ schrieb die Rhein-Zeitung im Oktober 2018 als Christian Altmaier verkündete, sich aus der Kommunalpolitik zurückzuziehen. Es kam dann aber ganz anders, Altmaier trat Ende 2018 nach mehr als 20 Jahren Parteimitgliedschaft aus der SPD aus und im Mai 2019 für die "Freien Bürger Gruppe" (FBG) erneut zur Kommunalwahl an, was in Koblenz hohe Wellen schlug. Sozusagen der Stachel im Fleisch der SPD war Altmaier da aber schon lange, kritisierte zum Beispiel öffentlich Kurt Beck für den Nürburgring-Skandal und warf dem früheren Koblenzer OB Hofmann-Göttig in der „Ruhegeld-Affäre“ einen Mangel an Anstand vor. Auch bei Rund ums Eck nimmt er kein Blatt vor den Mund, teilt in alle Richtungen aus, mal mit scharfen Worten, häufig mit spitzem Humor. Obwohl das Gespräch deutlich über eine Stunde dauert, haben wir bewusst nichts rausgeschnitten, nicht einmal einen klassischen „Outtake“ (ab 17:56), weil er nicht nur lustig ist, sondern auch viel über den Menschen Christian Altmaier aussagt. Es gibt also viel zu lachen, aber wir haben natürlich auch über ernste Themen gesprochen. Über den Rassismus-Vorwurf, dem er sich im jüngsten Landtagswahlkampf ausgesetzt sah, wo er für die Freien Wähler Rheinland-Pfalz als Direktkandidat antrat (ab 53:30). Oder über seine konsequente Ablehnung der AfD (ab 1:04:11). Denn auch den Rechtspopulisten gegenüber zeigt Altmaier seit deren Einzug in den Koblenzer Stadtrat klare Kante.

62 Episoden