Ringfuchs Open Mic #15 – Coronaopfer XFL & Unnötige Livegänge

52:29
 
Teilen
 

Manage episode 258834869 series 1344105
Von Marvin Mendel & Jesper Benecke and Ringfuchs Wrestling Podcast entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Eine Footballliga sagt Adios, die Liveshow sagt Hallo

Mitten in die Coronakrise platzt die Meldung, dass die zweite Auflage der XFL den großen Einschränkungen durch die derzeitige wirtschaftliche Lage nicht gewachsen war. Auch der zweite Versuch von Vince McMahon im Football Fuß zu fassen ist gescheitert. Spannend wird es allerdings dann, wenn man sich die Insolvenzpapiere ein wenig ansieht – siehe da, sind die WWE und XFL vielleicht gar nicht so getrennt, wie man es immer dargestellt hat? Zeitgleich wird die WWE aus nicht ganz erklärbaren Gründen “Essential Media” und beginnt wieder Live zu veranstalten. Wieso? Wir versuchen es zu verstehen (und scheitern).

Tretet mit uns in Kontakt bei Facebook und Twitter.

Bildquelle:
Patriarca12 / CC BY
Katrina.Tuliao / CC BY
Airman 1st Class Nicholas Pilch / Public domain

Der Beitrag Ringfuchs Open Mic #15 – Coronaopfer XFL & Unnötige Livegänge erschien zuerst auf Der Ringfuchs Wrestling Podcast.

Kapitel

1. Intro (00:00:00)

2. WWE geht weiter live trotz Pandemie (00:00:46)

3. WWE = Essential Media? (00:10:43)

4. WWE in Deutschland bei DAZN (00:17:39)

5. Gewerkschaften? (00:22:19)

6. Ronda Rousey disst Wrestling (00:25:32)

7. Shannon Moore oder Al-Ani? (00:28:10)

8. Empfehlungen für Wrestling-Dokus? (00:29:23)

9. Update! (00:40:27)

10. WWE und Florida, was ist da los? (00:40:49)

11. XFL offizell Bankrott (00:45:58)

12. Outro (00:52:02)

206 Episoden