Zwischen Politik, Religion und kolonialem Erbe - Das authentische Yoga gibt es nicht

12:24
 
Teilen
 

Manage episode 294911410 series 2485074
Von Redaktion deutschlandradio.de and Deutschlandfunk Kultur entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Eine Gruppe Menschen macht Yoga am Strand. (imago / Westend61)Yoga geht ursprünglich auf alte indische Quellen zurück. Aber auch Kolonialismus und westliche Gymnastik haben es mit geformt, erklärt die Theologin Claudia Jahnel. Bis heute werde um das "wahre" Yoga gestritten - auch aus politischen Motiven.
Claudia Jahnel im Gespräch mit Anne Françoise Weber
www.deutschlandfunkkultur.de, Religionen
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

668 Episoden