Älteste Sozialsiedlung der Welt - In der Fuggerei wohnen für 88 Cent im Jahr

7:50
 
Teilen
 

Manage episode 308167503 series 2485074
Von Redaktion deutschlandradio.de and Deutschlandfunk Kultur entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Eine sommerliche Aufnahme zeigt "Die „Fuggerei“ in Augsburg. 1521 vom Kaufmann Jakob Fugger gegründet, gilt sie als die älteste Sozialsiedlung der Welt. Wohnen dürfen dort allerdings nur Katholische Gläubige.500 Jahre ohne Mieterhöhung. So etwas gibt es nur in der Augsburger Fuggerei, gegründet vom reichen und gläubigen Kaufmann Jakob Fugger. Wohnen darf dort aber nur, wer bedürftig und katholisch ist - und als Gegenleistung drei Gebete am Tag spricht.
Von Peter Kaiser
www.deutschlandfunkkultur.de, Religionen
Direkter Link zur Audiodatei

774 Episoden