Persönliche Krise = Beziehungskrise?

28:46
 
Teilen
 

Manage episode 236341898 series 2292663
Von Laura Depping and Laura Depping | Keynote Speaker entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

(#071) Selbstzweifel, Frust und Konflikte auf der Arbeit (oder auch zuhause), persönliche Unsicherheit, viele Fragen, das "nicht genug"-Gefühl, Zukunftsangst, Unzufriedenheit, Nostalgie, Unsicherheit über die Qualität bisheriger Leistungen und Erfolge - und die (gefühlte) Einsamkeit. Sinnkrise. Einige Menschen zwischen 20 und 30 kennen die Anzeichen, können sie aber nicht einer so genannten "Quarterlife Crisis" zuordnen. Aus welchem Grund auch immer du dich im Leben mal in einer persönlichen Krise befinden solltest: Diese ist nie losgelöst von deinen Beziehungen. Ganz besonders nicht von deiner Partnerschaft. Und genau deshalb ist es so wichtig, mehr darüber zu wissen.

Du kannst diesen Podcast bei Steady unterstützen: https://steadyhq.com/de/relationshipmastery Hier geht’s zu unserer Facebook-Community: http://bit.ly/2ObFDyG Meine Bücher „Wie Optimismus alles möglich macht“ – http://amzn.to/2eTaFvh und „Ich verstehe dich – 10 Gründe deine Lebensgeschichte zu teilen“ – http://amzn.to/2iGqFRK Falls du Fragen oder Anregungen hast, schreib mir jederzeit gern an: podcast@lauradepping.de

Mich findest du auch bei Instagram: https://www.instagram.com/laura_depping/ Wenn dir diese Folge gefallen hat, freu ich mich über deine Bewertung bei iTunes! Bleib optimistisch, deine Laura

138 Episoden