Stark durch die Krise: Brauchen wir jetzt extra viel Vitamin D?

11:22
 
Teilen
 

Manage episode 278049353 series 2784270
Von Reformhaus entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Mikro-klein, aber maximal wichtig – Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente und andere sekundäre Pflanzenstoffe sind für unseren Körper lebensnotwendig. Bei einer gesunden, ausgewogenen Ernährung sind wir damit in der Regel auch ausreichend versorgt. Doch in manchen Lebensphasen sollten wir unseren Körper damit gezielt unterstützen, damit er gut gewappnet ist – und in Zeiten von Corona gilt das sicherlich besonders.

In dieser Podcast-Folge steht Vitamin D im Mittelpunkt – das „Sonnen-Vitamin“ - und die Frage, ob es für unsere Immunabwehr eine besondere Rolle spielt. Regelmäßige Aufenthalte in der Sonne bewirken normalerweise eine ausreichende Bildung von Vitamin D, das auch für den Aufbau von Knochen und Zähnen wichtig ist. Aber wie sieht es jetzt im Herbst-Winter, also in der dunklen Jahreszeit aus – bilden wir da genügend Vitamin D? Sollten wir jetzt ganz bewusst Vitamin D ergänzen?

Darüber sprechen wir wieder mit unserem Experten, dem Ernährungsmediziner und Naturheilkundler Prof. Dr. Andreas Michalsen, Chefarzt am Immanuel-Krankenhaus in Berlin und Professor für klinische Naturheilkunde an der Charité.

22 Episoden