Coronaimmunität: es besteht Hoffnung

3:49
 
Teilen
 

Manage episode 278883201 series 1284509
Von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF), Schweizer Radio, and Fernsehen (SRF) entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Es sind die grossen Fragen im Jahr 2020: Ist man nach einer durchgemachten Coronainfektion gegen das Virus immun? Und wenn ja: Wie lange? Die Schweizer Studie «Corona Immunitas» zeigt erste hoffnungsvolle Resultate. «() dass fast 20 Prozent der Personen mit einer Coronavirusinfektion keine Antikörper entwickeln», schreiben die Forscherinnen und Forscher auf der Homepage von «Corona Immunitas». Bei rund 20 Prozent haben sie bisher also keine Immunität in Blut und Speichel gefunden. «Das tönt im ersten Moment beunruhigend», sagt Matthias Probst, Produzent der Fernsehsendung «Puls», «die Forscherinnen und Forscher betonen aber, dass auch in anderen Bereichen des Immunsystems eine Abwehr möglich ist.» Ausserdem heisst dies, dass bei rund 80 Prozent eine Immunabwehr gegen das Coronavirus vorhanden ist. Auch internationale Studien gehen im Moment von einer «recht langanhaltenden» Immunität aus, also mindestens über ein halbes Jahr, vielleicht länger. Je stärker die Symptome, desto eher eine Immunität.

1099 Episoden