032 | Sei Du, sei mutig - Interview mit Ilka Brühl

47:26
 
Teilen
 

Manage episode 242723975 series 2547454
Von Nathalie Mauckner entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Was bedeutet Mut in Verbindung mit Selbstakzeptanz für dich? Ich glaube, wir sind uns einig zu wissen, dass der Mensch sich dann am glücklichsten fühlt, wenn er mit sich selbst zufrieden ist und sich voll und ganz annimmt. Klingt einfach. Ist in der Umsetzung aber leider gar nicht so easy - besonders, wenn wir merken, dass wir bestimmte Eigenschaften, spezielle Gedanken und Werte oder Besonderheiten haben, die auffallen und mit denen wir nicht in das „harmonische Bild“ unserer Mitmenschen passen, sondern herausstechen - „anders“ sind. Die Angst vor sozialer Ablehnung kann für jeden von uns ein Drahtseilakt sein. Für viel zu viele von uns ist es immer noch unvorstellbar, dass andere uns genau so, wie wir sind - mit allen Ecken und Kanten - annehmen könnten. Und wenn wir vermuten, von anderen nicht akzeptiert zu werden, warum sollten wir dann selbst damit beginnen? Themen, mit denen sich Ilka Brühll sehr lange beschäftigt hat. Ilka ist mit einer Gesichtsspalte auf die Welt gekommen und hat sich selbst viele Jahre nicht „normal“ gefühlt. Im Glauben sowieso von anderen ausgegrenzt zu werden hat Ilka über Jahre hinweg immer wieder die Entscheidung getroffen sich lieber aktiv selbst abzugrenzen. Ein Gedanke, der heute unvorstellbar für sie ist. Ilka hat vor einigen Jahren den Mut gefasst sich auf die Suche nach Selbstakzeptanz und Selbstliebe zu begeben. Mittlerweile modelt Ilka, sie steht gerne vor der Kamera, teilt ihre Reise und zeigt ihr wunderschönes Gesicht, für das sie sich so lange geschämt hat. „Wir alle kennen die Angst ausgegrenzt zu werden. Dafür muss mein keine Gesichtsspalte haben. Es gibt auch Menschen, die klassisch „wunderschön“ sind und Angst haben ausgegrenzt zu werden, weil sie oft den „zu schön“ oder „nur schön“ Stempel bekommen.“ (Ilka im Interview). Es war mir eine riesige Ehre diese junge, inspirierende Frau kennenzulernen und zu interviewen.

Auf Instagram findest du Ilka unter: @ilkabruehl, Ihr Podcast heißt: "Du bist wunderbar"

Ich freue mich, dass Du hier bist! Website: www.nathalie-mauckner.de Mail: info@nathalie-mauckner.de, Instagram: Nathalie_mk

64 Episoden