#67 Kindergeburtstag

1:00:45
 
Teilen
 

Manage episode 254380650 series 2408410
Von Sebastian Schuppan & Jens Umbreit, Sebastian Schuppan, and Jens Umbreit entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Abstiegskampf, Champions League & Bobfahren

3. Liga

Zum Start in die Folge geht’s in die 3. Liga. Dort ist Sebastian Schuppan mit seinen Würzburger Kickers weiterhin im Aufwind. Die Kickers gewannen auch gegen Eintracht Braunschweig mit 3:1 und sind somit in Tuchfühlung mit den Aufstiegsrängen. Dort möchte der FC Ingolstadt auch wieder hin. Doch die Schanzer haben derzeit eine kleine Krise zu bewältigen, verloren am Samstag in Rostock mit 0:3. Damit rutscht der FCI aus den Aufstiegsrängen heraus, auf denen nun Unterhaching und Mannheim hinter dem Spitzenreiter Duisburg liegen.

Aus dem Rennen um den Aufstieg ist der Hallesche FC schon lange raus. Seit der Winterpause ist das Team von Trainer Torsten Ziegner im Krisenmodus, verlor am Wochenende mit 3:5 gegen Unterhaching. In Halle gibt es nun erneut eine Krisensitzung zur Personalie Torsten Ziegner. Bei der Aufnahme der Podcast-Folge stand noch kein Ergebnis fest. Auch der 1. FC Kaiserslautern hinkt den eigenen Ansprüchen weit hinterher, das Team von Trainer Boris Schommers hat neben dem akuten Abstiegskampf seit dem Sonntag noch ganz andere Probleme, denn der Verein hat sich überraschend von Torwarttrainer und Club-Legende Gerry Ehrmann getrennt. Ehrmann war eine der letzten Identifikationsfiguren des Vereins. Es soll wohl Unstimmigkeiten mit Cheftrainer Boris Schommers gegeben haben (2:18).

2. Bundesliga

In der 2. Bundesliga werden die Abstiegssorgen von Dynamo Dresden immer größer. Die Dresdner verloren gegen den VfL Bochum mit 1:2. Durch den Sieg des Karlsruher SC beträgt der Abstand zum Relegationsplatz bereits sechs Punkte. Wie geht’s nun weiter für Dynamo? Warum ist die Euphorie schon wieder weg und soll man bereits für die 3. Liga planen? Der SV Darmstadt 98 ist hingegen stark aus der Winterpause gestartet und hat sich im Abstiegskampf ordentlich Luft verschafft. Die Lilien sind noch ungeschlagen und holten dabei zwölf Punkte aus sechs Spielen. Am Sonntag gab es dazu einen 2:1 Auswärtssieg beim 1. FC Nürnberg. Damit rückt das Team von Trainer Dimitrios Grammozis wieder in die obere Tabellenhälfte.

Dort steht auch der Hamburger SV, doch der hat natürlich ganz andere Ambitionen. Doch im Kampf um den Aufstieg in die Bundesliga haben die Hamburger einen herben Rückschlag erlitten. Der HSV verlor auch das zweite Stadtderby in dieser Saison gegen den FC St. Pauli. Damit sind es für den HSV nun drei Punkte Rückstand auf einen direkten Aufstiegsplatz (18:01).

Schalke 04

Anschließend geht’s in die Bundesliga, wo der FC Schalke 04 im Jahr 2020 noch nicht so richtig in Fahrt kommt. Am Samstag gab es eine deutliche 0:5 Heimpleite gegen RB Leipzig. Damit rutschen die Schalker in der Tabelle immer mehr ab, aktuell ist es Rang sechs. Die Gelsenkirchener werden dabei vor allem sehr neidisch zum Revier-Rivalen nach Dortmund schauen. Dort ist Jungstar Erling Haaand weiterhin auf Torejagd und traf in der vergangenen Woche sowohl in der Champions League als auch in der Bundesliga. Dieser Typ Stürmer fehlt aktuell im Kader von Schalke 04 (33:49).

Champions League Achtelfinale

In der Champions League gibt es in dieser Woche den zweiten Teil der Achtelfinal-Hinspiele. Wir schauen auf die Spiele voraus und analysieren die Chancen auf das Viertelfinale. Für den FC Bayern München geht’s zum FC Chelsea an die Stamford Bridge. Dort kommen natürlich noch einmal Erinnerungen an das verloren Finale von 2012 hoch. Doch in dieser Spielzeit will der Rekordmeister die Hürde nehmen und eine Runde weiterkommen. Für den FC Barcelona geht’s unterdessen nach Italien zum SSC Neapel. Am Mittwoch trifft dann Olympique Lyon auf Juventus Turin. Dort will der Favorit um Superstar Cristiano Ronaldo natürlich ins Viertelfinale einziehen. Der Ex-Verein von Ronaldo, Real Madrid, trifft auf Manchester City. Dabei will sich das Team von Pep Guardiola natürlich den Traum vom Titel erhalten, denn in den nächsten beiden Spielzeiten darf Manchester nicht an der Champions League teilnehmen (40:23).

Nachspielzeit

In der Nachspielzeit sprechen Umbreit und Schuppan über den Boxkampf zwischen Deontay Wilder und Tyson Fury. Dort hat sich Fury in einem wilden Kampf spektakulär durchgesetzt und den WM- Titel gesichert. Nun hoffen viele Boxfans auf einen Kampf zwischen den beiden Briten Tyson Fury und Anthony Joshua. In der NHL hat es unterdessen die Geschichte des Wochenendes gegeben. Dort hat David Ayres, der die Eismaschine von Toronto steuert und auch Amateur-Eishockeytorhüter ist, mit 42 Jahren sein Debüt in der NHL gegeben. Ayres sprang bei Carolina als Ersatzkeeper ein, nachdem sich beide Torhüter verletzt hatten. Dabei sicherte er dem Team den Sieg und wurde zum Matchwinner. Und die beiden Podcastmacher bleiben auch noch auf dem Eis, steigen aber in den Schlitten und schauen zur Bob- WM in Altenberg. Im Osterzgebirge hat sich der Pirnaer Francesco Friedrich seinen sechsten WM-Titel gesichert. Damit stellte Friedrich einen neuen Rekord auf (48:46).

86 Episoden