Seekrankheit - Qual bei Seegang

21:40
 
Teilen
 

Manage episode 326173642 series 1833401
Von Bayerischer Rundfunk entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Wenn ein Schiff auf den Wellen tanzt, leiden viele Passagiere unter Kopfschmerzen, Schwindel und Übelkeit. Es gibt Medikamente, die bei Seekrankheit die Symptome lindern. Doch das beste Mittel heißt: abwarten. Denn der Körper gewöhnt sich an den Wellengang.

Autor/in dieser Folge: Claudia Steiner
Regie: Rainer Schaller
Es sprach: Hemma Michel
Technik: Regine Elbers
Redaktion: Matthias Eggert
Das Manuskript zur Folge gibt es HIER.
Linktipps:
"Seekrank sitz’ ich noch immer am Mastbaum", oder: "... wie schade, hat gar nichts von Helgoland gesehn!"
Einige Fälle von Nausea in der Literatur. Ein Zeitschriftenartikel von Uwe Schnall:
EXTERNER LINK | WWW.SSOAR.INFO | OPEN ACCESS REPOSITORY
See- und Reisekrankheit
Therapeutische Strategien und neurophysiologische Aspekte der Kinetosen von Andreas Koch et. al können Sie im Ärzteblatt nachlesen:
EXTERNER LINK | AERZTEBLATT.DE | SEE- UND REISEKRANKHEIT
Seekrankheit von Reinhart Jarisch
Diesen informativen Artikel gibt es in der Österreichischen Ärztezeitung:
EXTERNER LINK | AERZTEZEITUNG.AT | SEEKRANKHEIT
Literaturtipp:
Histaminintoleranz - Histamin und Seekrankheit, Reinhard Jarisch, 2013, Thieme

4514 Episoden