180 Sekunden: Ulissi gewinnt Etappe beim Giro, Avancini holt Sieg beim MTB-Weltcup

3:21
 
Teilen
 

Manage episode 273698685 series 1180210
Von RadioRadsport and Sebastian Weinert entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Nachdem Zeitfahrweltmeister Filippo Ganna am Samstag den Prolog gewinnt, kann UAE Fahrer Diego Ulissi Etappe Nr. 2 des Giro d‘ Italia am Sonntag in Agrigento für sich entscheiden. Der Italiener setzt sich nach fast 150 Kilometern auf einer ansteigenden Zielgeraden gegen Peter Sagan von Bora-hansgrohe und Deceuninck-QuickStep Profi Mikkel Honoré durch. Beim Mountainbike Weltcup im tschechischen Nove Mesto gewinnt Cannondale Profi Henrique Avancini seinen ersten CrossCountry Weltcup vor Milan Vader von KMC Orbea und Weltmeister Nino Schurter von Scott-Sram. Bei den Frauen siegt Canyon Fahrerin Pauline Ferrand-Prevot 21 Sekunden vor Anne Terpstra von Ghost Factory und Leona Lecomte von Massi. Beim 257 Kilometer langen Klassiker Lüttich-Bastogne-Lüttich reißt Julian Alaphilippe auf der Zielgeraden die Arme in die Höhe - Und er jubelt zu früh: Jumbo Visma Profi Primoz Roglic übersprintet den Weltmeister. Und am Ende landet der Franzose durch einen Juri-Entscheid nur auf Rang fünf; hinter dem Sieger des Flèche-Wallone, und Sunweb Profi Marc Hirschi, Toursieger Tadej Pogacar von UAE und Matej Mohoric von Bahrain-McLaren.

291 Episoden