180 Sekunden: Ganna neuer Weltmeister im Einzelzeitfahren, Van der Breggen Doppelweltmeisterin

2:13
 
Teilen
 

Manage episode 273062522 series 1180210
Von RadioRadsport and Sebastian Weinert entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Der neue Weltmeister im Einzelzeitfahren heißt Filippo Ganna. Der aus dem Piemont stammende Ineos Grenadier Profi gewinnt in Imola in seinem Heimatland mit einem Stundenmittel von fast 53 km/h vor dem Belgier Wout van Aert und Stefan Küng aus der Schweiz. Beim Straßenrennen der Damen gewinnt Anna van der Breggen vom Team Boels Dolmans. Die Niederländerin kann sich mit einer Attacke absetzen und bringt 1 Minute und 20 Sekunden Vorsprung ins Ziel zu ihrem zweiten Weltmeistertitel binnen zwei Tagen, nach dem im Zeitfahren am Donnerstag. Zweite im Straßenrennen ist Titelverteidigerin Annemiek van Vleuten von Mitchelton-Scott. Die zweite Niederländerin gewinnt den Zielsprint um Platz zwei gegen die Italienerin Elisa Longo Borghini von Trek-Segafredo. Nach knapp 140 Kilometern steht bei der Tour of Mevlana der Sieger fest. Marathon-Tula Cycling Profi Sergey Rostovtsev gewinnt bei der Zwei-Etappenfahrt durch die Türkei vor Onur Balkan vom Team Salcano Sakarya BB und seinem eigenen Teamkollegen Artur Ershov.

291 Episoden