Rechter Terror in Deutschland #2 - Die 1990er Jahre und der Anschlag von Mölln

54:11
 
Teilen
 

Manage episode 274511539 series 1833443
Von Bayerischer Rundfunk entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

"Deutschland den Deutschen!"- Rufe und Molotowcocktails. In den 90er-Jahren verbreitet sich Rechtsextremismus auf offener Straße. Neo-Nazis verüben Anschläge in Mölln, Rostock-Lichtenhagen oder Hoyerswerda. Überlebende von Brandanschlägen und Pogromen berichten.

Das vierteilige Bayern 2-radioFeature geht der Spur des rechten Terrors nach - vom Oktoberfest-Attentat über die Brandsätze in den 1990ern bis zum Anschlag von Hanau, von den Neonazi-Seilschaften im Kalten Krieg, offener Neo-Nazi-Subkultur bis zu den von Verschwörungstheorien angestachelten Tätern heute.

Hier finden Sie die anderen drei Teile aus der Reihe:

Rechter Terror in Deutschland #1 - Das Oktoberfestattentat und 1980er Jahre
Rechter Terror in Deutschland #3 - die 200er Jahre und der NSU
Rechter Terror in Deutschland #4 - die 2010er Jahre und der Anschlag von Halle
Mehr über die Ermittlungen zum Oktoberfestattentat erfahren Sie in diesem BR-Multimedia-Projekt:
story.br.de/oktoberfest-attentat

225 Episoden