Golden oder nur vergoldet? Was die Sechziger Jahre in der Tschechoslowakei so besonders machte

12:15
 
Teilen
 

Manage episode 270672437 series 2515930
Von Radio Prague International entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
In Deutschland erinnert man sich – bezogen auf das 20. Jahrhundert –mit leuchtenden Augen an die Goldenen Zwanziger Jahre. Für Tschechen und Slowaken strahlt ein anderes Jahrzehnt aus ihrer jüngeren Geschichte hervor. Eben jenes, das sie auch mit der größten Niederlage ihrer Nachkriegsgeschichte verbinden. Die 60er Jahre standen zunächst für Entspannung, frischen Wind und Aufbruch. Und für den Prager Frühling, der im August 1968 gewaltsam beendet wurde. Die Ernüchterung darüber hält bei einigen Zeitzeugen bis in die Gegenwart an. Darum sind die Erinnerungen an die „Goldenen Sechziger“ nicht nur positiv. Wir haben mehrere Gespräche ausgewertet, die der Dokumentarist Jan Sedmidubský mit Zeitzeugen geführt hat.

189 Episoden