#friedensnoten 04 - Der wirkliche Feind - Hannes Wader präsentiert von Roland Rottenfußer

17:42
 
Teilen
 

Fetch error

Hmmm there seems to be a problem fetching this series right now. Last successful fetch was on September 24, 2022 14:43 (5d ago)

What now? This series will be checked again in the next hour. If you believe it should be working, please verify the publisher's feed link below is valid and includes actual episode links. You can contact support to request the feed be immediately fetched.

Manage episode 337083416 series 178240
Von Radio München entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Wodurch zeichnet sich ein exzellentes Anti-Kriegs-Lied aus, das noch Jahrzehnte nach seiner Veröffentlichung die Kraft besitzt, Menschen zur Wachsamkeit und zur Friedensliebe anzuhalten? Der Autor Roland Rottenfußer beschreibt es so: Es sollte nicht beschönigen, wohl aber die Schönheit betrauern, die durch Orgien der Zerstörung verloren ging. Es sollte mitfühlend sein und zugleich schonungslos, detailgenau und dabei universell in seiner Botschaft. Statt gegen „Feinde“ aufzuhetzen, sollte es die Hetzer bloßstellen, die „Masters of War“, wie sie Bob Dylan in einem seiner Lieder beschrieb. Hannes Wader hat 1980 mit „Es ist an der Zeit“ eines der bedeutendsten deutschsprachigen Friedenslieder verfasst. Das eindrucksvolle Folk-Chanson, eine Frucht das ersten Kalten Kriegs, beweist auch in Zeiten neuer globaler Spannungen seine zeitlose Gültigkeit. Hören Sie Roland Rottenfußer's Text "Der wirkliche Feind", seine schonungslose Abrechnung mit den Schrecken des Krieges und den Lügen der Kriegsherren. Er ist im Rahmen der Kampagne #friedensnoten entstand. Roland Rottenfußer, er ist Journalist, Redakteur und Chefredakteur von "Hinter den Schlagzeilen" und "Rubikon". Gelesen hat Sabrina Khalil. #friedensnote ist eine Kampagne der freien Medien, initiiert von Marcus Klöckner und Jens Fischer Rodrian.

1645 Episoden