RIS47: Mails, Merkels Rechner und das Darknet

1:00:52
 
Teilen
 

Manage episode 292073521 series 1726140
Von Jens Kubieziel and Tobias Walter entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Jens war kürzlich in Tobias‘ Sendung bei Shellshocked Radio zu Gast. Wir sprachen über NFTs. In der Musikszene wird das immer mehr zum Thema und so wollte Tobias wissen, was das ist.

In der Sendung kommen wir kurz auf eines unserer Lieblingsthemen, das Darknet, zu sprechen. Tobias stört sich an der übermäßigen Verwendung des Begriffs.

In RIS46 ging es u.a. über die Trollerei von Signal in Richtung von Cellebrite. Jetzt versucht sich Signal an Instagram. Sie versuchten dort Werbung zu schalten. In den Anzeigen stand dann drin, warum diese angezeigt wurden. Dies sollte die Leute aufrütteln.

Dann gab es eine Anhörung der britischen Datenschutzbehörde vor dem Parlament. Demnach landen weit über 99% der Beschwerden im Papierkorb.

Und dann war da noch der Mann in Merkels Rechner. Hakan Tanriverdi und Florian Flade haben den Bundestagshack nochmal sehr gut aufgearbeitet und in einem Podcast veröffentlicht. Wir können den Podcast nur empfehlen. Ihr erfahrt, wie der Hack ablief, was Fancy Bear ist und wie die Person ermittelt werden konnte.

Shownotes

Kapitel

1. American Wrestling (00:00:00)

2. Begrüßung (00:00:51)

3. Jens bei Megalmodas (00:06:35)

4. Darknet (00:10:29)

5. Signal macht Werbung bei Instagram (00:26:42)

6. Anhörung der DPC im Parlament (00:31:46)

7. Impfpässe (00:36:14)

8. Ausweise ohne Fingerabdruck (00:38:55)

9. Gemeinsame Stellungnahme zur digitalen Kontaktnachverfolgung (00:42:05)

10. Der Mann in Merkels Rechner (00:44:18)

11. Schwachstellen im Mailserver exim (00:51:30)

52 Episoden